Üben Yoga Nach der 50: Wo soll ich Anfangen?

sally-omalley

Molly Shannon als Sally O ‚ Malley. Sie ist 50! 50 Jahre alt.

Diese Yoga Nach 50 New York Times Stück, das ist schon schwimmt die letzten Tage hatte uns sofort denken, Yoga nach der 50? War es überhaupt eine Frage? In der Tat, das Bild von Sally O ‚Malley‘ s federnd, “ich bin 50! 50 Jahre alt!" in den Sinn kam. Weil, natürlich, das ist, was fit und lebendig 50+ yogis Aussehen, richtig?

Aber (wie du vielleicht schon gemerkt), wir sind nicht über 50. Und wenn Sie denken über den Allgemeinen Mangel an Informationen, die Darstellung und die sofortige Optionen gibt, für die midlife-Typen, wir sind froh, Sie bekommen eine gewisse Aufmerksamkeit. Nachdem alle, wir können nicht zulassen, dass die nonagenarians haben alle Spaß!

Der ganze Times-Artikel ist Wert, gelesen zu werden, wenn Sie es nicht bereits getan haben, aber was wir wirklich mochte, war es dieser Letzte Absatz und was NY-basierte senior Iyengar Lehrer Carrie Owerko zu sagen hatte, über "advanced" Praktikern.

"Meiner Erfahrung nach, ältere Schüler bringen oft eine Reife Weisheit der Praxis", sagte Frau Owerko, wer sich 51 in dieser Woche und hat seit vielen Jahren besucht eine fortgeschrittene yoga-zog sich für Frauen über 40. “Sie haben lange genug gelebt zu haben, einen Sinn für humor über sich selbst. Und Sie sind oft mehr Mitgefühl für sich und andere Schüler."

Es ist wie eine nette Art zu sagen, Sie verrückt Kinder können Ihre Pink-Floyd-Kater, yoga, wir sind geil.

Das Gespräch in Gang halten NYT Redaktion eingeladen Leser zu senden in Fragen, die für backcare und yoga-Therapie-Spezialist Dr. Loren Fishman. Runde eine der Antworten ist hoch und es ist alles Super info, aber hier sind die nackten Knochen Grundlagen, die Sie wissen sollten.

Ist yoga gut für die Alterung der Bevölkerung? Meine Antwort ist ja.

Gibt es irgendwelche Aspekte, die yoga-Praxis, dass die über-50-Praktiker geben sollte, wenn Sie/er gesund ist und auch sonst wohl fühlen?

Ja, es gibt Dinge, die müssen Sie möglicherweise zu geben, sich in Ihre yoga-Praxis, wie Sie älter werden.

Dr. Fishman geht zu Antworten Leser Fragen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen und Ischias, aber wir fanden seine Reaktion auf mehrere Leute zu Fragen die einfache Frage, wo fangen wir an? zu wertvoll:

Neben diesen Lesern, Big Bird aus New York und SH und Pinotman aus Chicago, schrieb in wissen-wollen der beste Ort und der beste Weg zu beginnen oder fortzusetzen yoga, wenn Sie über 50 sind. Die absolute beste Weg, um herauszufinden, was Ihre Verbindlichkeiten sind, und dies ist eine individuelle Angelegenheit, erfordern einen Arztbesuch oder eine Zusammenfassung. Der nächste Schritt ist ein Termin mit einem erfahrenen und intelligenten yoga-Lehrer, ein. Gruppe-Klassen sind ein Artefakt der städtischen Wirtschaft: die Lehrer können sich nicht leisten, Leben in der Stadt, in der Sie lehrt, auf andere Weise. Aber chronische Bedingungen kumulativ sind, durch die definition: wenn du älter bist, die Sie brauchen individuelle Aufmerksamkeit, die yoga wurde traditionell angeboten.

Individuelle Aufmerksamkeit und das Bewusstsein Ihrer eigenen Körper. Wenn wir reden über yoga-Praxis und Verletzungen in jedem Alter, diese zwei kleine Edelsteine, die immer wieder auftauchen. Wir denken, Sie sind nützlich für jedermann, das schaut, um KICK und STRETCH-annnnd KICK auch in der Vergangenheit Ihre 50er Jahre.

Teil zwei der Fragen wird bei der NYT Auch den blog der nächsten Woche.

Schreibe einen Kommentar