Bikram Choudhury Verdient Eintrag In der HuffPost ’s “ Dickipedia‘ (VIDEO)

bikram-dickipedia

Wir konnten sehen, dieses kommt. Das heißt, wenn wir gewusst hätten, es waren so etwas wie das "Dickipedia." Ja, die Huffington Post ging es und wöchentlich Die HuffPost Karte gegeben hat, eine Bikram Choudhury die Unterscheidung des seins der neueste Eintrag in Ihrer "wiki-dicks" – AKA assh*les, Idioten, geißeln der Gesellschaft, etc. (die anderen geehrten gehören Floyd Mayweather und Ted Nugent).

Ihre video-Nominierung ruft die hot-yoga-mogul vielen Straftaten – von seinem großzügigen Rolex-accessorized lebensstil zu versuchen, die Urheber-yoga, um seine liberale Verwendung von dickish Sätze wie "don‘ T f*ck with me" seinen sexistischen, rassistischen und homophoben Sprache und Verhalten – sowie mehrere zivile Klagen derzeit stehen gegen Choudhury fordern, sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung. Man könnte sagen, es ist eine echte zinger einer dickhood Zusammenstellung.

Aber alles klappt vor Gericht mit jenen, die Klagen, es scheint, es gibt jede Menge Beweise Bikram Choudhury ist schon zu verlieren, der im Kampf um sein image in der öffentlichkeit. Die Hitze ist auf jeden Fall auf.

NSFW, übrigens, falls Sie sich nicht sicher.

Schreibe einen Kommentar