Bin Ich Zu Veruntreuen Yoga?

Iggy Azalea in her video for ' Bounce""='

Iggy Azalea in Ihrem video zu "Bounce"

von J. Brown

Der stetige Aufstieg von Instagram-yoga beeinflusst hat, führte zu einer neuen Welle der Kritik unter den Ost-Indianern und Wissenschaftlern gleichermaßen. Vorwurf der kulturellen Aneignung sind zu erheben, nur so lange statt-Mythen werden entlarvt. Viele ernsthaft Praktizierende finden sich verwirrt durch die Diskrepanz zwischen dem, was Sie sehen und Lesen in den Medien und die Erfahrung des Yoga in Ihrem Leben.

Ich reiste nach Indien im Jahr 1998. Ich verbrachte dort drei Monate. Ich wollte nicht gehen, um zu studieren oder Aufenthalt in einem ashram. Ich ging mit keinen plan. Nur ein Rucksack, eine Let ‚ s Go travel guide und der Hoffnung, dass irgendwo auf der Reise, die ich möglicherweise gewinnen Einsicht genug, zu entscheiden, ob oder nicht, weiterhin Yoga als einen Lebensweg oder suchen Sie eine andere Richtung für meine Existenz. Ich hatte nur eine Bedingung: bleiben Weg von der touristischen Spur. Und ich habe definitiv etwas gelernt, wichtiges über Yoga aus meiner Zeit in Indien. Dinge, die ich niemals gelernt habe, aus meiner letzten zwei Jahre Praxis und training in New York City.

Aspekte des yoga schien zu durchdringen die Kultur Indiens, die in krassem Gegensatz zu Yoga-obscure-status wieder zu Hause in den USA. Ich erinnere mich an ein Gespräch mit einer seltenen Englisch-sprechenden und die Erkenntnis, dass viele meiner Freunde in New York, die besucht wurden Kirtan regelmäßig und, auf einer bestimmten Ebene betrachten sich die Anhänger von Kali, würde nie erlaubt werden, im Kali-Tempel in Indien. Kein Betrag der Chanten oder sari und bindi tragen können, um der Tatsache einer Geburt oder die Ansicht, die allgemein gehalten in Indien, dass man nicht konvertieren zum Hinduismus. Ich erinnere mich auch daran, wie viele Male ich suchte den lokalen Lehrer von einem kleinen Dorf, nur um festzustellen, dass eine Zeichenfolge von Betrug und wirbt Kapital auf die Naivität der Touristen.

Schreibe einen Kommentar