Brückenbau In Unruhigen Zeiten

porch-prayersvon Donavan Wilson

Mein Erster Instinkt ist es, immer zu kämpfen, hustle und Hulk smash meinem Weg durch die Herausforderungen in meinem Leben. Dieser Ansatz kommt so natürlich und ist sehr Ansprechend durch unsere action-held Kultur. Es ist nichts, wie fallenlassen der hammer, denn es bietet sofortige Befriedigung. Aggression bietet so viele Segnungen, weil es ist so nahe, ich konnte mich, der Angreifer, ein Vorschlaghammer Weg von einem helleren Tag.

Zum Beispiel, während meiner ersten semester in der graduate school schob ich mich über meine früheren physischen Grenzen. Plötzlich, während der Einnahme von meinem letzten test für die Zwischenwahlen, entwickelte ich Schmerzen in der Brust. Aus irgendeinem Grund, ich nicht glauben, dass ein Krankenwagen kommen würde, um meine Lage auf dem campus in der Zeit, um mir zu helfen. Nach zu Fuß entfernt von meinem Schreibtisch, um wieder gelassenheit, erzählte ich Professor Elliott meine situation. Besorgt, er bot sofort an, rufen Sie die Klinik, aber ich Recht spröde weigerte sich zu akzeptieren, seine Hilfe.

Nachdem ich beruhigte ihn, das würde nicht nötig sein, ich ging aus dem Klassenzimmer und fuhr mich zu der Baylor Family Health Center für die Behandlung. Nach dem Krankenhaus-Personal überwacht meine Vitalfunktionen, Sie mich nach Hause geschickt. Sie riet mir, zu bleiben Weg aus dem Klassenzimmer und aufhören zu arbeiten für eine Woche.

In der Vergangenheit wollte ich die Kraft zu kämpfen, die auf ewig so konnte ich einen Tempel bauen für morgen. Im Nachhinein erkenne ich die Rücksichtslosigkeit meiner Handlungen. Damals habe ich alle gas-und keine Pausen. Ich wirklich genossen die Zerschlagung der Sohle von meinen Fuß auf das Gaspedal, da ich dachte, das sei unzerstörbar.

Aber jetzt verstehe ich meine Sterblichkeit und Einschränkungen. Als ich in den Herbst meines Lebens, ich merke, dass ich nicht mehr die Energie, dass ich in meiner Jugend und der Zwanziger Jahre.

Einige Herausforderungen erfordern unterschiedliche sets von tools, um Sie zu beherrschen, nur als Segler verwenden viele Strategien zur Anpassung an wechselnde Winde und raues Wasser. Die wichtigste Ressource und Aktivposten ist der Geist. Um zu gedeihen, muss ich pflegen, die innere Stärke und Ruhe in meine Gedanken, um Sie zu glatt meinen Weg machen.

Die yoga-Praxis bietet wiederholt Chancen zu pflegen, die Geduld und Nachsicht, die ich brauche zu Angesicht Leben der Irrungen und Wirrungen. Die Suche nach einer adäquaten Menge an Zeit jeden Tag, werden es fünfzehn Minuten oder eine Stunde und eine Hälfte, bringt ein hohes Maß an selbst-Kontrolle. Entwickeln diese Art von Ruhe in meinem Geist niemals passiert nur, den Weg für Jesus, wenn er die einfachen Worte “Frieden. Werden noch," augenblicklich Ruhe ein tödlicher Sturm auf See (Markus 4:39).

Die Praxis, ein Leben lang arbeiten, erfordert Gnade, Geduld und Ausdauer, auf die gleiche Weise mit stürmischer See zu tun. Die asanas (yoga-Stellungen) zwingen uns in verschiedenen Positionen, genau wie das Leben. Jedes einzelne Training bietet Unterricht in der Belastbarkeit, Ausdauer, psychische Ausdauer und Gleichgewicht.

Mit einem Konstanten Wert auf Tiefe Atmung, yoga fördert, um den Geist zu beruhigen, über das chaos des täglichen Routinen. Auch der Einsatz von Atem-Techniken regelmäßig löscht stress, die angezeigt werden können in einem Augenblick aus dem nichts.

Es ist unrealistisch zu erwarten, meine Praxis und das Studium des yoga, um eine sofortige, kinderleichte Vorgehensweise, um alle meine Probleme. Für mich, bietet es die Möglichkeit zu lernen, wie mein Körper und Geist flexibel und mit der Geschicklichkeit, die ich brauche zu Angesicht Leben friedlich, ohne sich auf Kraft -, Muskel-oder könnte.

Für den unerfahrenen, öffnen Ihre Köpfe, um die Vorteile von yoga kann einen großen Unterschied in der Wahrscheinlichkeit Ihres aufhalten, glücklich, gesund und friedlich. Für einige Praktizierende, yoga kann Ihnen eine Flucht aus Ihre hässlichen Realität, die wartet für Sie, wenn Sie die Matte. Und die Flucht ist in Ordnung, weil jeden moment der Ruhe, Kraft und gelassenheit, Weg von und immun gegen unsere eigenen persönlichen Wahnsinn, fügt bis zu einer Lebensdauer von gut angelegt, gut gelebt, Erinnerungen.

Donavan Wilson ist ein Schriftsteller mit Sitz in Washington, DC

Schreibe einen Kommentar