Dank Der Wissenschaft!: Große Studie Findet Yoga Hilft Krebs-Überlebenden Schlaf, Steigert Die Energie

Datei dieses unter "Yay für Yoga!"

Sicher yoga-news scheint über die Welt, aber wenn man sich nur über jede einzelne media-Markt nimmt eine Geschichte über yoga helfen, Krebs-Patienten, die wir sagen, bringen Sie es auf! Eine Studie an der Universität Rochester hat herausgefunden, dass eine 75-minütige yoga-Praxis zweimal in der Woche geholfen hat, den Krebs überlebenden, besser zu schlafen, Ermüdung zu bekämpfen und reduzieren auf Pillen und Medikamente, die als Schlaf-aids. Gute Nachrichten!

Und mal im ernst… Sie können alles darüber Lesen Sie auf CNN, ABC News, USA Today, Businessweek, TIME . Das offizielle Papier, und die Ergebnisse der Studie präsentiert auf der American Society of Clinical Oncology (ASCO) annual meeting im Juni.

Genannt YOCAS, der vier-Wochen-Programm beteiligt Sitzungen des hatha-und restorative yoga zweimal in der Woche für 75 Minuten in Kombination mit Atemübungen und meditation. Unter den 410 Teilnehmern, die waren unterteilt in yoga und traditioneller follow-up-Pflege-Gruppen, diejenigen, die yoga praktizieren aufgezeichnet fast doppelt Verbesserung der Schlafqualität und Verringerung der Müdigkeit im Vergleich zu denen, die nicht praktizieren yoga. Sie berichteten auch eine bessere Qualität des Lebens insgesamt, Mustian sagt. "Und die yoga-Gruppe hatte all diese Vorteile bei gleichzeitiger Reduzierung der Nutzung von Schlaf-Medikamenten", sagt Sie.

Fantastisch! Diese Studie ist extra wichtig, nicht nur, weil es die größte klinische Studie seiner Art so weit, aber da bisher die ärzte nicht in der Regel so bequem schieben "alternative" oder " Ergänzende Therapien wie yoga über standard-Behandlungen. Aber jetzt können Sie, mit der Wissenschaft!

"Diese Studie wird eine solide Beitrag zur Literatur-und liefert gute Hinweise, dass yoga kann eine wirksame Therapie zur Verbesserung der Kontrolle der Symptome nach einer Krebs-Diagnose", sagte Lee W. Jones, einem Sportmediziner an der Duke University in Durham, N. C.

Plus, die Tür ist geöffnet für yoga als eine akzeptable übung/"Behandlung" auch außerhalb von Krankenhäusern.

"Das ist wegweisend", sagte Kathryn Schmitz von der Universität von Pennsylvania School of Medicine und Autor der bald-zu-sein-freigegebenen Richtlinien, die auf Bewegung in der Krebs-überlebenden. Besonders spannend, Schmitz sagte, ist die Tatsache, dass diese Art der intervention angewendet werden kann, in community-Einstellungen auf der Grundlage von Onkologen‘ Empfehlungen, anstatt nur in Krankenhäusern oder in der akademischen Zentren.

Es gibt ein paar Brocken der anderen Studien geht auf alle über das Land, die bekanntesten sind vielleicht Donna Karan (und Urban Zen) yoga-Flügel im Beth Israel. Darüber hinaus gibt es weitere wissenschaftliche Forschung an der Universität von Kansas-Krankenhaus, wo Sie die Lancierung einer Studie über die Auswirkungen von yoga auf Vorhofflimmern (Herzrhythmusstörungen können ausgelöst werden durch stress). Ein weiteres großes Problem kommt, ist MD Anderson Cancer Center, die im letzten Monat erhielt eine beispiellose $4.5 Millionen Zuschuss aus dem National Cancer Institute zu untersuchen, unter Einbeziehung yoga in Brustkrebs-Behandlung.

Schreibe einen Kommentar