Das Magische Denken, Yoga Und Eine Interne Anfrage

happyface-300x268von Karin L. Burke

Meist, yoga ist bullshit.

Dies ist mein Herz zu brechen.

Einer meiner Lehrer sagt, ich sollte zulassen, dass mein Herz zu brechen. Ein anderer zuckt die Achseln, wenn ich sage, ich bin bereit zu gehen der Weg, und starten Sie arbeiten im Einzelhandel. Verlassen Sie den Pfad kann der Pfad, sagt er. Weder diese Gefühl, hilfreich. Ich finde mich stehend in der Mitte des Raumes eine Menge in letzter Zeit, zu vergessen, was ich meinte zu tun, oder verlieren die motivation. Ich finde mich in der Pause vor der verschlossenen studiotür in den morgen, auf der Suche mit dem Schlüssel zu Fragen, irgendeine Art von Frage, die nicht Worte.

Ich fing an zu schreiben in der letzten Woche. Ich hatte zu einer party eingeladen worden. Seit ich Lebe in nackten Füßen, und unordentliche Haare, ich in der Regel Nervenkitzel auf die chance, setzen Sie auf ein Kleid. Ich lebte in New York und Paris, nachdem alle. Ich bin eine Frau, die fest glaubt, in der hübschen Schuhe. Ich setzte mich, das hübsche Kleid, aber die Schuhe, nicht. Sie lag auf dem Boden vor dem Schrank. Ich schaute auf die Schuhe, und ich stocherte mit dem, was ich war Gefühl. Die yoga-Leute waren wohl in dieser Partei. Wenn ich sage, dass ich meine Lululemon, Yoga-Fit und Core-Leistung. Eine neue yoga-Magazin ins Leben gerufen wurde. Als studio-Besitzer, ich sollte dort sein. Sollte ich wirklich zu werben. Aber Ihre Sätze gab Sie mir Aufkleber Schock, dauerte vier Stunden und keine kleine Menge cussing. Die party war zu kunstvoll gesorgt. Das Magazin verbreiten, bietet luxuriöse spa-retreats, ein paar Rezepte und einen festen block von hübschen anzeigen mit hübschen Mädchen.

Meine Unklarheit über die Partei gar nicht über die Partei. Wahrscheinlich war es nicht einmal über die Zeitschrift. In meiner normalen Stimmung, ich hätte verdammt dem Vorwand, sondern genossen die mondäne Musik und Nacht. Aber es war zu viel subtext. Meine Stimmung war zerbrechlich.

Die yoga-Welt rüstet sich für die so genannte Internationale Yoga-Tag. Studios sind hosting-spezielle Klassen. Sie sind laufende Angebote. Das internet und die sozialen Medien putzen und rülpsen. Aber niemand erwähnt, dass diese Veranstaltung weitgehend gedrückt von Premierminister Narenda Modi von der indischen BJP.

karinlburke-body-politic

MODIS Regierung ist die Durchsetzung der yoga Haltungen, viel in der Art des Dritten Reiches geschoben calisthenics. Modi verbunden ist, eine Regierung, die den Verkauf von breiten Schwaden von seinem Land aus zu globalen Unternehmen – wie Lehman brothers – die Enteignung eines bereits hungernden Menschen Leben auf weniger als 20 Rupien am Tag. Modi ist die Mobilisierung eine der größten Armeen der Welt gegen einige der ärmsten und hungrigsten Menschen der Welt. Indien verbünden sich mit den USA (und Israel) gegen China, viel in der Art Afghanistan gezogen wurde, in den orbit der USA gegen Russland in einem früheren kalten Krieges. Wir haben gesehen, wie das funktionierte. Internationaler Yoga-Tag wird die MODIS nationalistischer propaganda. Es ist dann aufgegriffen von yoga-studios im Westen als eine sehr gute Idee. Ich schnaubte vor Wut. Ich fing an, schreiben Sie diese alle nach unten.

Dann die Dreharbeiten in Charleston geschah, und ich hörte auf zu schreiben.

*
Als ich ein kleines Mädchen war, wollte ich wirklich ein pony. Ich glaubte, ich würde eines Tages, nachdem ich ritt mein pony zu Olympischen Ruhm und schrieb ein Buch – verlieben und glücklich Leben immer nach. Ich habe gehört, dass andere Leute träumen davon, Präsident zu werden. Oder Fliegen.

Ich bin ein Alkoholiker und die einzige Frau, die ich kenne, hat zwei gekauft-wie-Hochzeit-Kleider, nie getragen, hängen in meinem Schrank. Ich habe nicht geritten, ein Pferd in die Jahre.

Es scheint mir, dass viel von unserem Verständnis und der Praxis von yoga ist das naiv. Es beläuft sich auf das Magische denken. Das leiden beginnt im Kopf, sagt der oberflächlichen Lesen dieser Dinge: positiv denken und Ihre leiden ein Ende nehmen wird. Türen sind so zu öffnen und Lehrern erscheinen. Reichtum ist, sagte zu manifestieren. Wir, vage, gedeihen.

Das Magische denken ist maßlos, kleinlich, und gefährlich. Es ist eine version von Spiritualität, die noch nicht erwachsen geworden. Die meisten von uns aufgehört, den glauben an Santa Claus und viele von den lehren der ‚Theologie‘ vor langer Zeit; die archaischen Strukturen der religion scheinen nicht mehr relevant in unserer post-moderne und post-metaphysische Welt. Wir glauben an die Wissenschaft, nachdem alle. Die Räumlichkeiten des Buddhismus, yoga, und die ‚Achtsamkeit‘ uns saugen wie Walmart Heiligenschein über einen Parkplatz. Bequem. Es ist alles, die süße der Seele, ohne Gott in ihm! Wir können für diese. Wir verbrauchen es.

Und warum sollten wir nicht? Es ist so schön. Wer würde nicht wollen, um zu meditieren in Costa Rica?

Wer würde nicht kaufen, ein Produkt, das Pakete ‚Glück‘ unterstützt durch moderne Wissenschaft?

Wir haben übersehen, oder nicht zu schätzen wissen, die erhebliche und schwierige Lehre von diesen Weg. Die Vorherige ersetzt. Die schwierige Arbeit zu akzeptieren, den Schmerz wahr. Selbst als sich selbst interessiert und völlig, absolut, Kontingent.

Manchmal, Schmerzen gehen nicht Weg. Manchmal sind wir abgelehnt. Wir nicht gedeihen. Wie können wir gedeihen, wenn wir gar nicht Leben bis zu Ihren standards? Grüne smoothies, beiseite. Ich glaube ich war ein ziemlich beschädigtes Stück Arbeit. Aber jede Einsicht in die von Barnes and Noble und seine übergroßen self-help, motivational, und der DIY-Sektion erinnert mich das ich nicht der einzige bin.

Yoga-Schüler Schwärmen an die Lehrer, die Versprechen 15 der Tag makeovers, persönliche macht und Glückseligkeit. Die moderne Popularität der Achtsamkeit ist das nicht bezeichnend für eine Kultur Heilung. Es beweist nur, wie viele von uns sind verwundet.

*

Heute, in Indien, eine rechtslastige Regierung treibt yoga-übungen. In unserer westlichen yoga-Kultur, yogis push-yoga in den Schulen. Ich bin besorgt.

Das Magische denken ist gefährlich. Schiebt er ‚Leben, unsere Wahrheit‘ zu narzisstischen Aktion. Er verdrängt die Verantwortung dafür, unsere eigene Arbeit auf ‚das göttliche‘ oder ‚karma‘. Das Magische denken obverts Selbsterforschung und vernachlässigt die leiden der Welt.

Wir sind gefährlich Locker mit unseren Geschichten über das, was ‚yoga‘ und ‚Indien‘ sind. Wir idealisieren, zu nehmen, was für uns arbeitet, entlassen, während das, was wir nicht wollen, eine Art buffet Erleuchtung. Wir verabschieden die Namen von Hindu-Göttinnen oder die sanskrit-Worten für "Feuer" oder "Raum". Wir halten Sie auf großen festivals mit reggae überlagert Kirtan-und asana-Lehrer Autogramme Applaus und seufzt. Wir haben keine wirkliche Ahnung was Indien ist, und neigen dazu zu vergessen, dass die Pakistanische Grenze, geschweige denn Kaschmir und die Tamilen, die Maosit Aufstand, megacity zu überwältigen und die vertriebenen agrarische Gemeinschaft, in der IWF und der microbank verschuldete Bauern Begehen Selbstmord und eine überwältigende – undenkbar – die Zahl der Menschen Leben in Hunger-Bedingungen. Wir vergessen, dass Muslime sogar dort zu Leben. Wenn wir das tun, erinnern wir uns nur daran erinnern, im Kontext des Terrorismus; wir Fragen uns, was " Art " der Muslime Sie sind.

Tourist-yogis, die gehen auf Schulungen und retreats in Indien zurück senden Instagram Fotos von sich selbst posiert in Tempeln, Klettertouren auf Heilige Stätten, und dabei asana, sich vor den Armen Straßenkindern. Inzwischen, zurück in den Staaten, dem Zusammenfluss von Geld und macht die Ergebnisse in sex-Skandale. Was verkauft wird betont, über das, was ehrlich ist. Franchise-studios Schatten Starbucks wie ein kleiner Bruder. Lokale studios verschwinden. Werbung geht sexy. Youtube-videos lehren die Menschen zu tun, die fortgeschrittene asana-und plötzlich Orthopäden und Physiotherapeuten in der Behandlung von yoga-Verletzungen, wie Sie oft als Eishockey-Verletzungen. Schwitzende, begeisterte Städter chant " om " in spa-ähnliche Einstellungen, aber nur wenige von Ihnen singen in Proteste, und während wir vage bewusst von Unruhen in Baltimore, die wir nicht tun etwas anderes als das posten auf Facebook über es. Yoga – "Dienst" – Reisen belaufen sich auf einen Urlaub in den Ländern der Dritten Welt, nominell befürworten aber wirklich zu vollbringen in etwa so viel Schaden wie christliche Missionsarbeit getan hat. Wir ahnten nicht, eine flash-mob-Stil ‚om die Brücke" – Veranstaltung in Vancouver beleidigen würde First Nations Menschen oder Unannehmlichkeiten, die jemand.

Wir glaube nicht, jemand, an alle.

Wir wollten nur zu fühlen, ganze.

Und dann die Dreharbeiten passiert in Charleston.

*

In versuchen zu halten, der Raum des studio öffnen, um Prozess der Dreharbeiten, fühlte ich die Erschöpfung. Als ob ich halten, die Wände mit meinen Schultern. Ich fand mich zu sagen, was meine Lehrer sagen zu mir. Ich bekomme die Ironie.

Was sage ich als Lehrer ist immer etwas, was meine Lehrer haben zu mir gesagt.

Ich erfand nicht den Pfad.

Aber ich weiß, was es sagt: Nun, das Herz zu brechen. Nun, die lehren des yoga.

*

Ich sage das oft, wenn ich Lehre: Wir sind nicht die Praxis, für die guten Tage. Wir üben für wenn es schwer wird. Ich wollte schon sagen, in der nationalen Debatte über psychische Krankheiten, Waffenkontrolle, und die verdammte Konföderierten-Flagge, wir seien rassistisch Letzte Woche auch. Ich wollte schon sagen, Baltimore. Ferguson. Ich weiß nicht, eine schwarze person wer hat noch nicht gelebt, mit Rassismus, Ihr ganzes Leben lang, und wenn ich überprüfen, mein eigenes Leben finde ich es dort auch.

Ich Rede über Tod und Schmerz und Trauer in meinem Unterricht spreche ich über die Verschwendung Gefühl unserer hektischen Leben, ich spreche von Angst und Traurigkeit. Ich versuche zu sagen, Liebe und Kraft und Heilung, aber ich sage, der Tod. Trauer. Geister. Ich weiß, dass in jeder einzelnen Klasse, die ich unterrichte, da ist jemand, der verloren hat jemanden in der Nähe in den letzten Wochen. Ich weiß, dies wirkt sich auf eine person, die Praxis für ein Jahr und mehr; ich habe es gesehen, auch wenn Sie so nah an Ihren eigenen Gedanken und Körper, die Sie nicht können. Ich weiß, dass in jeder Klasse gibt es in der trauma -, Finanz-Angst, Selbstzweifel, Menschen, die abgelehnt wurden, für selbstverständlich genommen, die Angst davor haben, alt zu werden.

Ich will, manchmal, zu sagen ‚das Gefühl, wie viel ich Liebe dich‘. Ich möchte sagen hoffe, und ich am Ende sagen Blick auf Ihr Leben. Ich nehme an, diese sind die gleiche Sache.

*

Es ist mehr, subtext. Ich habe voller Pisse und Essig in die yoga-Welt in den letzten Wochen. Das ist aber nicht neu.

Was neu ist, ist mein eigener Körper gehen durch eine Verschiebung. Ich hatte gedacht, meine yoga-Praxis und veränderten lebensstil ‚geheilt‘, meist, meiner Fibromyalgie. In den letzten Monaten die Schmerzen stetig. Ich bin aufgelegt und eine Woche später bin ich legte wieder auf. Ich fühle mich betrogen. Ich fühle mich verwirrt. Ich Frage mich, wie ich unterrichten kann, wenn mein Körper beginnt zu geben. Ich Frage mich, wie ernst ich das nehmen kann, die "Heilung" zu Versprechen, wenn ich bin zu verlieren meine Gesundheit. Ich Frage mich, wie ernst ich genommen werden kann.

Es ist mehr, immer noch. Meine beste Freundin starb in diesem Frühjahr. Ich hatte nicht erwartet, und ich hatte nicht erwartet, wie tief die Trauer würde sich in meinen Tagen.

Und vielleicht ist es Trauer, nur. Oder Leid und körperlicher Krankheit. Aber ich beobachte mich selbst verliere meinen Appetit, Schlaf, motivation. Ich weiß, ich bin deprimiert. Das macht mich wütend. Ich bitte jemand um eine Empfehlung für einen Therapeuten.

Das ist die Frage: habe meinen lebensstil von überarbeitung und physisch mit meinem Körper als ein business-tool, führen zu einer Verschlechterung meiner chronischen Erkrankung? Hast Trauer auslösen? Habe Depressionen fray meine Toleranz der (immer schon da) yoga-Schwachsinn auf den Punkt der Ernüchterung? Was hat das mit der Schießerei in Charleston, ein paar high heels, ein Kontinent, ich habe noch nie auf?

Mein Lehrer zuckte mit den Schultern. Dies fühlte sich an wie Einsamkeit. Ich finden halten, mich stehend in der Mitte des Raumes, einige vergessen, was in meiner hand. Aber ich weiß, Sie geben mir solide, und geradezu traditionellen Führung. Sie verweist mich zurück zu meinem eigenen Herzen zu, bat mich, zu bleiben mit der Frage meines Lebens die Antwort nicht mit Ultimaten oder Theorie, sondern mit ehrlich, den nächsten moment als ich stehen kann.

Ich habe den Leuten erzählt, immer und immer wieder: yoga begann als innere Anfrage. Durch all seinen Variationen, Geschichte, branding. Durch all diese schrille Charaktere und Instagram-super-Star. Durch seine zu einem Massen-Praxis direkt wegen seiner Zusammenarbeit mit dem indischen Nationalismus.

Mein schreiben in den letzten Monaten entführt worden. Es geht um Trauer. Oder vielleicht mehr ehrlich zu sein, über die Freundschaft. Vielleicht gibt es keinen Unterschied: Trauer, Freundschaft. Als er starb, bekam ich ein tattoo. Diese war dumm. Auch, nicht. Ich legte mich in den Rücken von einem tattoo-Studio in East Village, und hörte punk-rock-wir verwendet, um zu hören, zurück, wenn das East Village East Village und wir waren 16. Ich bekomme die Ironie. Das tattoo hat Wörter, die Sie sagen, ‚ich weiß, ich habe eine Seele, weil Sie es berührt‘. Dies ist, was Freunde für uns tun. Damit es uns besser geht. Erleuchten unsere Dummheit. Geben Sie uns ein Gefühl von Heimat und Selbstbestimmung. Die Worte der tattoo bedeckt mit mehr tattoo, eine wortlose schwarz-band.

Der Freund ist Weg und ich bin Links mit dieser beschissenen tattoo. Und wenn die harten Tage kommen, das einzige, was Links ist Seele. Ich würde Lügen, wenn ich sagte, ich kann wickeln meinem Kopf herum.

Es ist unmöglich, einen Schritt aus meinem Körper. Es ist Magisches denken, zu denken, dass mein Körper nichts, aber die politischen Körper, dass es nicht eine direkte sutra-ed-thread zwischen meinem Körper und den neun anderen Körper tot in einer Kirche. Es gibt eine direkte Linie zwischen Kommerz, Wirtschaft und Terrorismus. Ich bin alle verwickelt.

Es ist die Reife, dies zu wissen, zu gehen, zu lieben, wenn das Herz bricht. Ich kann nicht sehr gut verlassen den Pfad, wenn ich es bin. Ich hätte auch ein paar gute Schuhe. Einer der Lehrer sagt: wenn yoga bedeutet union, was ist uns beitreten? Und was macht die union für ein Gefühl? Ich Schreibe nicht etwa Wut oder krankhafte Trauer. Ich Schreibe über die Liebe.

karinlburke-bw

Karin L Burke gegründet Return-Yoga, eine non-profit-studio, im Jahr 2013. Rückkehr subventioniert jede Klasse auf dem Programm, um Veteranen, Ersthelfer, high-risk-Populationen und alle Jugendlichen unter 18 Jahren. Jetzt ist Sie versuchen, zu ändern die Art und Weise der Ausbildung fertig ist, öffnen Sie einen Pfad zu einem tieferen Praxis eher als ein fitness-Zertifizierung.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Rückkehr Yoga und wurde erneut mit freundlicher Genehmigung.

Schreibe einen Kommentar