Das Verschwinden Der Kunst Des Achtsamen Kommunikation

megaphonevon Charlotte Bell

1992 George H. W. Bush begangen, was als ein schwerwiegender Fehler bei der Debatte mit Bill Clinton und Ross Perot. Als eine Zuschauerin fragte ihn eine Frage, er blickte auf seine Armbanduhr. Die Geste galt als unhöflich und unentschuldbar, ein weiterer Hinweis, dass dieser Präsident, geboren in Reichtum, war out of touch und uninteressiert, der rest von uns.

Schneller Vorlauf, um die berühmt-berüchtigten zwei-Minuten-clip von Donald Trump, Marco Rubio und Ted Cruz Schreien Beleidigungen an einander während einer aktuellen Debatte. Ein Kandidat, mit einem Seitenblick auf seine Uhr würde noch nicht einmal bemerkt in diesen Tagen.

Verachtung politischer Korrektheit übernommen hat, den nationalen Dialog, zur Erhöhung führenden von Donald Trump, ein Kandidat, dessen Bigotterie und hasserfüllten Worten nur erhöhte ihn in den Augen seiner fans. Sein Fanatismus hat, ermutigt andere Kandidaten, Schlinge verbalen Kot frei, während social media und der Aufstieg der anonyme kommentieren gefördert, der rest von uns zu entfesseln, die Giftstoffe in das Gespräch.

Das hat mich die Sehnsucht nach den Tagen, wenn ein Kandidat für die Präsidentschaft sein könnte gezüchtigt für etwas so subtil wie ein Blick auf seine Uhr. Betroffenheit mit unserem Verschlechterung der Fähigkeit zu sprechen, um einander mit Höflichkeit und Respekt hat mit mir zu Begehen, noch tiefer, eine Praxis, die ich begann vor fast 20 Jahren: Rechte Rede.

Angeheizt durch eine Konversation faux pas machte ich, immer noch lässt mich erschaudern, entschied ich mich zu sprechen, achtsam einen Kern der Praxis zurück in die 90er-Jahre. Die Anstrengung zu sprechen, achtsam zu sein scheint, eine endlose lernen Erfahrung ist, und ich vermute, werde ich nie beherrschen.

Der Buddha gelegt, die Rechte Rede, die Dritte auf den Achtfachen Pfad, nur nach die Richtige Sicht und Richtige Absicht, und vor Rechtes Handeln, Rechter Lebensunterhalt, Rechte Anstrengung, Rechte Achtsamkeit und Rechte Konzentration.

Sprache ist mächtig. Ich habe über die Jahre gelernt, dass das sprechen achtsam ist nicht so einfach, wie es klingt. Der Buddha beschriebenen fünf Parameter für die Rede, die habe ich unten aufgeführt. Denn achtsam sprechen, ist eine sehr komplizierte übung, was ich hier anbieten ist nur eine kurze übersicht, ein paar Gedanken zu betrachten.

Wahrhaftigkeit

Sprechen wahrheitsgemäß bedeutet, es zu unterlassen, zu sprechen, was nicht wahr ist. Dies umfasst nicht nur direktes Lügen, sondern auch als Beschattung oder übertreiben die Wahrheit und Lügen durch Auslassung. Manchmal Lügen wir, um uns aus der Patsche, oder wir übertreiben, um uns selbst zu schauen ein wenig besser—vielleicht-Polsterung unsere Lebensläufe oder die Einnahme von credit wo es nicht durch. Während little white lies scheinen harmlos, sagen Sie Ihnen verstärkt die Angewohnheit, nicht die Wahrheit zu sagen. Je mehr wir bekommen, Weg mit dem erzählen little white lies, desto leichter ist es, es wieder zu tun.

Sprechen wahrheitsgemäß unser Leben zu vereinfachen. Wenn du hast eine Lüge erzählt, und hatte, um dann zu sagen, andere Lügen zu halten, die Schlusslichter bilden das original, wissen Sie, wie kompliziert dies sein kann. Die Wahrheit zu sagen, entfällt eine ganze Menge stress.

Die Praxis spricht nur, was wahr ist. Beachten Sie, wenn Ihr Geist will, zu übertreiben oder Schatten der Wahrheit.

Unterlassen Klatsch

Tratschen scheint eine sucht. Es ist so oft, was unsere Gespräche drehen. Aber die meisten der Zeit, Klatsch dient nur zu teilen. Reden Müll über Leute, die nicht isoliert, ohne Ihnen eine Gelegenheit, sich selbst zu verteidigen. Es ist immer einseitig.

Es gibt Zeiten, natürlich, wenn man über eine person, die nicht vorhanden ist, aus Sorge für Ihr Wohlergehen angemessen ist. Es ist auch angebracht, über andere zu reden, wenn die Absicht ist, Menschen zusammen zu bringen. Bösartiger Klatsch ist eine toxische Muster jedoch, und dient keinem anderen Zweck als zu erstellen.division.

Versuchen Sie, nicht zu sprechen negativ über jeden, der nicht vorhanden ist. Ist das eine Herausforderung? Wie wird es ändern Sie Ihre Gespräche?

Sich grober Rede enthalten

Wir haben alle gehört, das alte Klischee über Stöcke und Steine. Ich würde die Zähler, die Worte haben ein enormes Potenzial, um uns Schaden zuzufügen. Die Rückstände aus anderen harten Worten können für die letzten Jahre. Wütend und rau-Rede ist ein Akt der Gewalt. Wenn wir sprechen, der scharf auf eine andere person, der Punkt ist, um Schmerzen zuzufügen. Ganz oft wütende Rede außer Kontrolle geraten kann, so dass das, was heraus schwappt, ist nicht einmal wahr.

In seinem Buch Das Herz von Buddhas Lehre, Thich Nhat Hanh legt nahe, dass, wenn wir fühlen den Impuls, Sie zu sprechen, aus Wut, dass wir statt einen Schritt zurück und Fragen, ob wir weiterhin unser Gespräch später. Das gibt der Wut eine chance zu kühlen, so dass wir zurückkehren können, um die Konversation zu einer Zeit, als wir sprechen können, mit mehr Klarheit und Respekt.

Unterlassen Nutzlos Rede

Es ist ein Pali-Wort für nutzlos Rede, dass ist ein gutes Beispiel für Lautmalerei: sampappalapa. Sampappalapa ist die Handlung, zu reden nur um zu reden, einsetzen, sich in ein Gespräch mit etwas nicht oder unnötige, oft nur zu behaupten, unsere Präsenz.

Als ein introvertierter Mensch, ich bin nicht eine person, die dazu neigt, zu Geschwätz auf oder unterbrechen Gespräche. Jedoch, wie eine person, die wuchs in einer Familie auf, Sprach oft in snark, in bestimmten Unternehmen kann ich auf jeden Fall werfen sich Einzeiler mit den besten von Ihnen. Je länger ich übe, Rechte Rede, desto mehr merke ich, dass die meisten dieser one-Liner sind nicht notwendig, und manchmal können Sie auch bekommen, mich in Schwierigkeiten zu bringen. Manchmal kann es verletzend sein.

Wenn Sie im Gespräch, überlegen, ob das, was du bist zu sagen, eigentlich ergibt sich das, was gesagt wird.

Rede in der Entsprechenden Zeit

Es gibt geeignete und ungeeignete Zeiten für bestimmte Arten der Rede. Zum Beispiel, während ich gestehen, ein bisschen fluchen Gewohnheit in beiläufigen Gespräch, dass ich (meistens) verzichten, möglicherweise beleidigende Worte, wenn ich yoga zu unterrichten. Oder zumindest versuche ich es. Ich versuche auch, tamp unten meine snarky Tendenzen in beruflichen Situationen.

Eine Mitarbeiterin von mir glaubt, es ist wichtig zu sagen, wie es ist. Es ist zwar ein erstrebenswertes Ziel zu halten Ehrlichkeit in der Beziehung, dem persönlichen Beschwerden am besten den Beitrag im one-on-one-Gespräch. Immer wieder hat diese person rief die anderen—inklusive mir—mit persönlichen Beschwerden während der Arbeit Situationen, vor anderen Kollegen. Dies nicht nur demütigt das Objekt von Ihrem Zorn, aber er macht auch andere äußerst unbequem, da Sie Zeuge von dem, was sollte eine persönliche Angelegenheit zwischen zwei Menschen.

Wenn es Ihnen ein Bedürfnis an der Luft eine Beschwerde oder einen abfälligen Kommentar, nicht nur betrachten, ob es überhaupt notwendig ist, sondern auch, ob die situation angemessen ist.

Über die Jahre habe ich gemerkt, dass das üben achtsam Rede, ohne scheitern, veranlasst mich zu reden weniger und hören mehr. Dies ist wahrscheinlich eine positive Sache. Zuhören zeugt lernen. Und bedenkt Ihre Worte pflegt tieferes Bewusstsein. Die Einbeziehung der Richtigen Rede auf der Achtfache Pfad bedeutet, dass Ihre Praxis ist unerlässlich für die Befreiung unseres Geistes.

Social media ist ein großartiger Ort, um der Praxis der rechten Rede. Das schreiben ermöglicht Ihnen das betrachten Ihrer Worte. Ich habe nie Author anonym. Ich sage nichts online, dass ich nicht das Gefühl, komfortabel zu besitzen. Ausnahmslos, dies macht mir mehr bewusst über die möglichen Auswirkungen meiner Worte auf Menschen, die Sie Lesen.

Wenn Sie üben, achtsam zu sprechen, werden Sie wahrscheinlich stolpern manchmal. Ich immer noch manchmal Dinge sage, die ich wünschte, ich hätte nicht. Wie so viele Dinge einen Besuch Wert, die Praxis der Rechten Rede ist ein Prozess, eine, die ich glauben kann, machen unsere Welt ein freundlicher, einladender Ort für uns alle.

Hier sind einige altehrwürdige Fragen an sich selbst, wenn Sie das Gefühl gezwungen, zu sprechen:

  • Ist es wahr?
  • Ist es nützlich?
  • Ist es Art?
  • Ist es der richtige Zeitpunkt?

Charlotte Bell ist ein yoga-und Meditations-Lehrer, oboist und Autor und lebt in Salt Lake City. Sie schreibt für Hugger Mugger Yoga-Produkte, blog und Katalysator-Magazine und hat zwei Bücher veröffentlicht mit Rodmell Press: Achtsames Yoga, Achtsames Leben und Yoga für Meditierende.

Schreibe einen Kommentar