Die Entscheidung über Encinitas Yoga-Studie: Yoga Nicht Religiös, OK für die Öffentlichen Schulen

Yoga teacher Jackie Bergeron works with students at Paul Ecke Central Elementary School last week in Encinitas. Students attend two 40-minute yoga classes each week. Eduardo Contreras • U-T

Yoga-Lehrer Jackie Bergeron arbeitet mit Studenten an der Paul Ecke Central Elementary School in der letzten Woche in Encinitas. Die Studenten besuchen die zwei 40-minütigen yoga-Kurse jede Woche. Eduardo Contreras • U-T

Hören Sie ye! Hören Sie ye! Big news aus Kalifornien.

Die Entscheidung über die yoga-trial in Encinitas wurde angekündigt. Richter John Meyer entschied, dass die yoga-Kurse sind nicht religiös und kann weiter in die Schule-Bezirk. Es ist ein Gewinn für yoga! Und für Kinder.*

Die Klage, eingereicht durch konservative Eltern besorgt über die "inhärente" Religiosität yoga-Kurse angeboten, in Encinitas school district, und die daraus folgende Prozess war der erste seiner Art, und bringt die Debatte über yoga und religion auf der San Diego Superior Gerichtssaal. Das Urteil im wesentlichen erklärt yoga-OK für öffentlichen Schule Kinder und könnte ein Präzedenzfall für zukünftige Fälle, wie yoga weiter zu wachsen und zu erweitern, um Kinder groß und klein.

Das yoga-Programm wird finanziert durch einen $533,000 Zuschuss von der K. P. Jois Foundation und basiert auf Ashtanga (natürlich). Die non-profit ist die Durchführung eines drei-Jahres-Studie über die Effekte von yoga auf Kinder.

*Hinweis: ein Einspruch zu erwarten ist.

Video von ABC 10 News:

[Über U-T San Diego]

Schreibe einen Kommentar