Die Macht Der Pause

ytu-Power-of-Pausevon Kate Krumsiek

Bewegung frames viel von unserer Erfahrung auf der Erde. Wir sind ständig gegen den Zug der Schwerkraft und machen uns auf den Weg um die Welt und erfüllen unsere Aufgaben, egal ob es sich unter der Dusche am morgen, training für einen marathon oder Kommissionierung bis ein Kind müde, daß Sie ins Bett. Unsere yoga-Praxis bringt uns zu entwirren die komplizierte Stränge der Unbewusste Bewegung, und erstellen Sie dann eine neue Normalität, eine, die über ein frisches Verständnis von, wie wir wahrnehmen, unsere eigenen Körper im Raum. Große änderung tritt mit diesem Fokus und ich finde viele meiner Schüler konzentrieren sich auf die Aktionen, die zum erstellen dieser neuen verbindungen und Wahrnehmungen.

Als Schüler und Lehrer, ich bin oft vertieft in bestimmte Sequenzen und Routinen, die ändern Palette von Bewegung, und bekommen Sie super aufgeregt, als das Gefühl, dass eine gezielte Veränderung als Ergebnis einer physischen Aktion. Diese spürte änderungen sind ein wichtiger Beitrag für die Entwicklung und den Bau von Propriozeption im Praktiker. Als ich das toy mit meiner eigenen Praxis und beobachte meine Schüler, die ich habe, werden aufmerksam auf die Kraft der pause, die Momente in der Praxis, für Reflexion und geführte Beobachtung von leiser änderungen in der innen-Gelände.

Diese kurzen Momente der Stille, eingebettet in die Praxis ermöglichen, die stimuliert die Nervenenden in unserer Faszie, Impressum die Nachrichten von Bewegung auf unseren Körper. Dies bietet die Möglichkeit, die "neue Normalität" zu verschmelzen in unsere Systeme und Natur geworden. Wenn Sie ein student mit hypermobile Schultern und Sie üben eine stabilisierende darstellen, wie "per Anhalter "Pizzen", die Muskeln von der Schulter, die sich, wenn Sie extern drehen (vor allem teres minor und infraspinatus) sind gegeben frischen feedback auf die Empfindungen der Stabilität. In der folgenden pause, wenn konsequent praktiziert, Körper und Geist, nehmen Sie die Empfindung, reteach den Schultern Stabilität in das Gesicht von Hypermobilität.

Für mich ist dies eines der persönlichsten Aspekte dieser Arbeit—so dass jeder student, ähnliche Handlungen zu erziehen, Ihre individuellen Bewegungsmuster, die oft nur zugegriffen, obwohl die pause.

Therapie-ball Rollen wird, wird auch uns die Kraft der pause, durch die stimulation der vielen Nervenenden, die Leben in unseren Faszien. Diese stimulation führt direkt in verbesserte Propriozeption durch die Ruffini-Endungen, eine Art von sensorischen Neuronen. Wie bereits in Jill Miller ist Die Rolle Modell, wenn es geweckt wird, diese Ruffini-Endungen “senden zwei Nachrichten an das zentrale Nervensystem:

  • Sie erhöhen die Körperwahrnehmung oder die Propriozeption in den stimulierten Bereich.
  • Sie einzudämmen sympathische Abfluss, sedierende Ihr gesamtes Nervensystem und die Reduzierung der globalen Spannung in Ihrem Körper."
  • central-nervous-system

    Dieser Stopfen nach unten des Nervensystems ist die pause, erzieht den aktivierten Bereich in Richtung einer neuen Normalität und bietet einen moment zu entwickeln, den inneren Blick auf und vergleichen Sie Ihre "vorher" – Zustand zu Ihrem "nachher" – Zustand. Dies schafft die Umgebung für Sie als Teilnehmer und Beobachter in die Praxis. Dies ist eine Fähigkeit, die Bedürfnisse der Wiederholung, aber es wird sicherlich ermöglichen das arbeiten mit erhöhten Scharfsinns und schließen Sie alle Teile sich zu einem ganzen, das Ihnen schon bekannt ist.

    Dies ist die Kraft der pause—nach der Differenzierung der Teile des Körpers durch Selbstmassage und Korrekturmaßnahmen, dann meld dich wieder zusammen mit Ihrem ungefühlt Bereichen spürbar. Es ist Zeit die Hand zu schütteln, Ihre blinden Flecken, wie Sie pause, in die Echos Ihrer Bewegung, erreichen in den schattigen Bereichen Ihres Propriozeption für das Licht von sich selbst verstehen.

    Aber, was kann man TUN in der pause?

    Wir sind eingetaucht in ein "tun" Kultur und können, dass eine down-Regulierung der Praxis geradezu frustrierend. Der hektische Geist kann im Kreis laufen und dass die Verbindung und die Wirkung Ihrer pause. Wir alle kennen das alte Sprichwort, "Übung macht den Meister" und dass spielt sicher eine wichtige Rolle in der Ausbildung des Geistes zu erweichen seinen Einfluß auf die Erfahrung in deinem Körper, aber mit einer einfachen Aufgabe helfen kann, auch. Ich habe vor kurzem gelernt, eine Technik, die für mich Wunder wie unterscheidet sich die Platzierung von meinem Atem in meinem Körper ist, die Tür offen gelassen, um das Gefühl meiner körperlichen Erfahrung.

    Mein Vorschlag ist, beginnen Sie mit einer bekannten pose oder self-care-Praxis, die Sie durchführen können mit einer Maßnahme der Erleichterung. Etwas, das vertraut und zugleich effektiv für Ihren Körper. Dann kommen Sie in ardha savasana (Verlegung auf den Rücken, die Knie sanft gebeugt und die Füße auf dem Boden) oder einen anderen Modus liegender, die am besten zu Ihnen passt. Pause. Pause. Pause.

    Beginnen Sie mit dem einatmen in Richtung des niedrigsten back ribs, lassen Sie den Atem zum Abstieg entlang der Rückwand von Ihrem inneren und das Gefühl der voller Gefühl den ganzen Weg auf der Rückseite der Becken-Trichter. Wie beginnen Sie Ihre ausatmen spüre den Atem zu bewegen, um die Vorderseite des Beckens Trichter und erlauben dem Atem, um die Reise entlang der Vorderseite von Bauch, Brustkorb, Brust und Nase, bis das ausatmen ist erloschen. Befolgen Sie diese Schleife Atem für 5-8 Zyklen für eine lange, Tiefe pause, als Sie feststellen, dass die Wellen-Effekte von der ersten Aktion, die Sie gewählt haben. Sehen Sie das video unten für eine Tiefe Atemtechnik, ist perfekt geeignet für die pause.

    Nur ein paar Augenblicke in die Kraft der Pause können helfen, die Wiedereingliederung der Ihr viele einzelne Teile in einem vollständig fühlte ganzes, das bewegt sich mit Leichtigkeit, Bewusstsein und Anmut!

    Von Anfang an, Kate Krumsiek konnte nicht widerstehen, Sie fahren zu den Juwelen des yoga—fitness, Bewusstsein, Atem, Ausrichtung und Klarheit des Geistes—neben anderen aus der Lehrer die Matte. Ihr 200hr-training bildete die Grundlage des Yoga-Wissens, von der zu lernen, zu lehren und ein weites Netz Auswerfen für eine Fortsetzung der Studie. Yoga Tune Up verfeinert Ihre Linse von Verständnis Leuchten über die anatomischen und korrigierende Aspekte für die Praxis hilft den Studenten, neben sich selbst, erkennen und behandeln und Haltungs-Gewohnheiten, beeinträchtigen die effiziente, effektive Bewegung in den Körper. Finden Sie mehr über die Kate an www.katekrumsiekyoga.com

    Schreibe einen Kommentar