Erste ‚Achtsamkeit Oper‘ Zu Merkmal 4 Stunden der Stille, Meditation und Yoga

Director Frederic Wake-Walker and composer Rolf Hind Lost in Thought.

Regisseur Frederic Wake-Walker und Komponist Rolf Hind in Gedanken versunken.

Leise Musik in Ihren Ohren? Die Götter des yoga und Oper haben sich zusammen für ein Spiel in "einer inneren Reise der Achtsamkeit, mit Zeiten der meditation, Ruhe, gemeinsames Essen und eine sanfte yoga-Sitzung" Himmel.

Als Teil der vier Stunden langen performance (Hinweis: das ist wirklich lange, auch für eine Opern -) Publikum, die erforderlich werden, bleiben ganz still, während die mezzo-Sopranistin Lore Lixenberg, begleitet von sieben Musikern spielen, um mit der Beziehung zwischen Klang und Stille.

Die interaktive show wird aufgerufen, Verloren in Gedanken, und es ist Teil des Londoner Barbican kürzlich angekündigte Herbst 2015-Programmierung richtet sich an anspruchsvolle traditionelle Grenzen mit "bahnbrechenden cross-arts-Kooperationen." Wir sagen werde.

Verloren in Gedanken ist ein Buddhismus-inspirierte "inneren Reise der Achtsamkeit" mit dem Konzept und der Musik von Komponist Rolf Hind. Es basiert auf "die klassische Struktur eines erweiterten meditation," so ein Sprecher der Barbican sagte. Hind ist auch beteiligt an der Erforschung von Achtsamkeitsmeditation und Ihre Beziehung zu dem darstellenden Künste an der Guildhall School of Music and Drama.

"Die Erforschung der Berührungspunkte zwischen Klang und Stille Musik und meditation, in Gedanken versunken sein wird, eine immersive musikalische Darbietung bei der die Grenzen verdunsten zwischen Darsteller und Publikum, zwischen Zeit und Erfahrung", sagt Hind.

LSO St Luke's - London Symphony Orchestra where Lost in Thought will be performed | via www.sophiemutevelian.com

LSO St Luke ‚ s – London Symphony Orchestra, Verloren in Gedanken durchgeführt werden | über www.sophiemutevelian.com

Ohh. Klingt schön und surreal. (Seite dachte #1: Ist das, was neo-Kunst-Liebenden-geistigen Phantasie-hippies sind jetzt in? Seite dachte #2: ist Marihuana legal in London?)

Achtsamkeit, meditation und eine Mahlzeit in der Oper. Tatsächlich, das klingt wie eine sehr gute Vorbereitung für eine vier-Stunden-Nickerchen! Oh, wir Kind. Es ist sicherlich eine interessante hoch-Kunst-Konzept, und während der tickets wird wohl ausserhalb unserer Preisklasse (neben den ganzen Flug nach London-Sache), wir sind ziemlich sicher, wir würden zahlen zu sehen, die lady und gentleman opera-Gänger Erfahrung diese Art von hands-on-event. Nach all der meditation, yoga, hören von Oper und Essen, Veganes Essen, die Zuschauer haben dann zu reinigen, Ihre eigenen Gerichte in eine "kommunale Leistung", die wir uns vorstellen, wird es sehr schwer und unglaublich unterhaltsam mit all diesen weißen Handschuhe, die wir alle tragen werden.*

*Wir gehen davon aus das jeder in London noch trägt weiße Handschuhe, um die Oper und sticks Ihre pinky Finger beim Tee schlürfen. Nicht ruinieren unser Traum.

Würden Sie bezahlen zu gehen sehen, eine "Vergegenwärtigung der Oper"?

[Via BBC]

Schreibe einen Kommentar