Fett Yoga-Studio Öffnet in Portland

fat-yoga-portland

Und dann war da noch Fett Yoga. Es ist der name und die Ursache von einem neuen studio in Portland, or. (Und Stumptown ernst wird nur die Zahl 8 auf der Top-10-Us-Yoga-Städten? pssht.)

Ja, das studio heißt Fat Yoga, und die Besitzer Anna Ipox ist nicht schüchtern über es. "Ich sage, ich bin Fett, bewirken, erraten, was, ich weiß ich bin Fett", sagte Sie KPTV Fox 12. Ipox, wer ist nicht dafür, dass die Menschen nicht, Gewicht zu verlieren, sagt, Ihr studio ist keine spielerei, sondern eher eine soziale Aussage. Sie ist auf einer mission zu reklamieren, das Wort ‚Fett‘ und bringen Sie zurück aus shametown. Auf der studio-website nennen Sie das Fett Remixed.

"Es ist eine Verantwortung als Frau passen von der Größe gut sichtbar zu sein und eine Herausforderung für diese Stereotypen", sagte Sie.

“Sie müssen nur ein wenig Google-Suche, um zu sehen, dass die Fett-Hass. Dicke Mädchen sollten nicht tragen-stretch-Hose, sollte Sie nicht tragen weiß, sollte Sie nicht tragen yoga-pants und du darfst nicht zu lassen, Ihr Fett wackeln", sagte Sie. "Ich erkannte, dass ich bin gonna machen Sie den Ort, den ich gehen möchte."

Auch das studio, das im Januar eröffnet wurde, ist dort zu helfen, übergewichtige Menschen sich willkommen fühlen in einer Praxis, die mehr ist geeignet für Runder Körper, denn yoga-Lehrer kann nicht wissen, wie man änderungen vorschlagen.

"Child‘ s pose unmöglich ist, von Sie Fett am Bauch oder Dicke Oberschenkel" [Ipox] sagte. “Sie haben einfach keine Ahnung, was es ist, haben einen großen Körper. Ich erinnere mich an die Lehrer drängen sich auf meine Hüften, um Sie geschehen. Es ist nicht eine Flexibilität Ding und ich konnte es nicht artikulieren."

(Die Randnotiz, yoga-Lehrer, ist zum Teil, warum Curvy Yoga vorhanden ist. Siehe auch Projekt Bendypants: Yoga Während Fett).

Marianne Luther, einer der ersten Studenten, die sich angemeldet für die Klasse an Fett, Yoga sagte, Sie würde nicht eher gehen, als eine schlechte Zeit.

“Ich hatte definitiv Probleme. Statt zum Kurs zu gehen und mit einer schlechten Erfahrung, ich blieb einfach Weg von ihm", sagte Luther.

Scheinen wir erreicht zu haben, einen Wendepunkt in der westlichen yoga-Welt, wo die meisten von uns sind müde, die Jungen, skinny, flexy Stereotypen. Sogar yoga-Kleidung Einzelhändler erkennen, es sind yogis aller Größen und Formen, und Sie sind begierig, um ein hübsches Sümmchen von ihm Weg. Aber auf der Kehrseite der Entwicklung ist selbst-Ermächtigung, selbst-Liebe und selbst-Vertrauen, die manchmal verweigert, wenn der plus-Größe oder kurvige yogis haben eine schlechte Erfahrung, oder das Gefühl, fehl am Platz in einem regelmäßigen yoga-studio.

Yoga ist nicht über Ausgrenzung an alle. (Jeder ist willkommen an Fett, Yoga, btw.) Aber es ist schwer zu verstehen, jede Diskriminierung, die (absichtlich oder nicht), wenn Sie nicht Teil einer Gruppe, die diskriminiert, ob es für die Rasse, das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, Körperform oder sonst etwas.

Vielleicht eine leichte Dehnung im Vergleich (oder eine große), aber betrachten wir einen weiteren Teil der Gesellschaft: Homosexuelle Menschen. Bleiben Sie hier mit uns. Denken Sie nur, wenn es keine schwulen bars, keine LGBTQ-Organisationen oder sozialen Gruppen. Hätten wir Homosexuell Ehe legal ist in 12 Staaten? Vielleicht. Würden wir verfügen über einen Modernen Familie????? Wir wissen es nicht! Kein Zweifel, es gibt noch einen schrecklichen Mangel an Toleranz und Demonstrationen des Hasses, aber die gay-community zusammen, hat eine Stimme und Gefühl der Einheit. Oder zumindest einen wirklich wahnsinnig fantastisch Spaß Zeit mit cocktails. Es ist ein Anfang.

Obwohl einige möglicherweise argumentieren, dass ein studio namens Fat Yoga ist EXKLUSIVER als ein all-Arten offene yoga-Raum, vielleicht können wir sehen dies als einen notwendigen Schritt in Richtung der everybodyyogatogetheronelove. Jeder verdient sich zu Hause zu fühlen in Ihrem Körper. Frieden Fingern.

KPTV – FOX 12

Schreibe einen Kommentar