Frühling—Praxis Fließt Mit Ändern

jillian-pransky-springvon Jillian Pransky

Yoga immer Orte, die einen hohen Wert auf die Reinigung von Körper und Geist auf allen Ebenen, die ganze Zeit, aber vor allem im Frühjahr, da müssen wir dem Körper zu entfernen Sie den Schlamm und schwere der winter, befreien uns von jeglicher aufgebaut Rückstände von Körper und Geist.

Es ist eine Zeit, um Giftstoffe freizugeben und zu erhellen. Einige zusätzliche Wärme als gut, stimuliert und revitalisiert die Leber und Dickdarm. Um dies zu tun wir können und integrieren achtsame yoga-Strömungen (Bewegung dem Rhythmus des Atems), Wendungen, Seite lehnt und Inversionen. Wärme hilft generieren, Schweiß und natürlich entgiften unseren Körper.

Langsam fließt, sind ideal für die Bewegung, die kräftigen, aber Sie halten das Gefühl geerdet. Drehungen stimulieren, die Organe (insbesondere die Leber) und das Gleichgewicht der Hemisphären des Gehirns zu ermöglichen, größere mentale und emotionale balance.

Inversionen (auch sanfte umkehrhaltungen wie Beine die Wand hinauf), kann helfen, die Strömung von Blut zurück in die Lunge und das Herz für die Reinigung. In addition, Inversion und die meisten yoga-asanas unterstützen Sie das Lymph-system. Das lymphatische system zirkuliert Lymphfluss an und transportiert zellulären Müll, Viren und Bakterien aus dem Gewebe zu den Lymphknoten.

Am wichtigsten ist, Ihre yoga-Praxis sollte nicht verlassen werden Sie das Gefühl erschöpft, sondern eher "bereit zu gehen." Bleiben verwurzelt, während Sie beginnen, sich zu erheben und aus, verjüngte sich aber entspannt.

FLIEßT DAS ÄNDERN

In diesen Zeiten der transformation, die draußen in der Natur kann helfen, Sie fühlen sich zentriert und machen den übergang zu erleichtern. Ein Spaziergang durch den park oder Wald, Graben in den Schmutz und atmen Sie die frische Frühlingsluft ein paar einfache Möglichkeiten, zu harmonisieren mit dem Frühling ist Energie. Wie Sie Schritt außerhalb für die erste Zeit jeden Tag, pause, atmen Sie tief durch und spüren Sie Ihre Füße auf dem Boden. Beachten Sie, was hat sich verändert um Sie herum. Gibt es neue Knospen an den Bäumen, oder eine neue Blume steigt? Bestätigen Sie selbst, dass Sie auch die Fähigkeit haben, zu ändern.

rose-bloom

STOPPEN SIE UND RIECHEN SIE DIE BLUMEN, JETZT.

Zu Hilfe-deine selbst an jedem beliebigen Punkt des Tages zu stoppen und riechen Sie die Blumen!!!

Buchstäblich, riechen eine Blume, ein paar vollständige vollständige Atemzüge, einatmen und ausatmen, langsam und tief. Nicht nur, dass Sie die Freude an einem köstlichen Duft, sondern atmen wie diese, während Sie Ihren Geist auf die Blume, hilft entspannen den Geist seiner Gewohnheit, Weiterleitung, schnellrücklauf, Analyse, sorgen und Klagen. Stattdessen können Sie sich mehr zentriert und klar über das, was wirklich wichtig für Sie. Plus, es erinnert an die entspannungsreaktion, die sich buchstäblich beruhigt das Nervensystem und senken Sie Ihre Herzfrequenz, Blutdruck, Atemfrequenz und-Niveaus von stress Hormone.

HALTEN SIE DEN GLAUBEN

"Halten Sie Ihren glauben an alles schöne Dinge; in der Sonne, wenn es ausgeblendet ist, im Frühjahr, wenn es Weg ist." – Roy R. Gilson

PRAXIS

Versuchen Sie, diese kurzen 8-minütigen slow flow perfekt passen in jeden morgen nach dem aufwachen, oder zu irgendeinem Zeitpunkt während des Tages. Regelmäßig durchgeführt, kann es helfen, innere Wärme, Ton den Bauch, regt die Verdauungs-und Beseitigung-Systeme, öffnen die Lunge und release-Gesamt-Spannung.

Jillian Pransky ist internationaler presenter, der Nationale Direktor der regenerierenden Therapeutischen Yoga Teacher Training bei Yoga Works und co-Gründer der Helle Geist Yoga-Lehrer-Ausbildung. Sie führt Programme im Kripalu -, Omega-und Mohonk. Jillian ‚ s Ruhig Körper, Klarer Geist-DVD und Relaxmore CD erhielt exzellente Kritiken von vielen, darunter Dr. Memhet Oz. Sie wurde bereits in vielen Zeitschriften, einschließlich Yoga Journal, Self-Magazin, Family Circle und erschien auf CNN. Sehen Sie alle von Jillian ‚ s workshops hier.

Schreibe einen Kommentar