Große Studie Findet Yoga Hat Positive Effekte Auf Psychiatrische Erkrankungen

Wissenschaft ist eine Wissenschaft. Yoga ist…

Eine überprüfung von mehr als hundert Studien, die sich auf 16 verschiedene hochwertige kontrollierte Studien, die sich auf die Wirkungen von yoga auf depression, Schizophrenie, ADHS, Schlaf-Beschwerden, Essstörungen und Kognition Probleme geschlossen hat, mit positiven Ergebnissen. Yay.

Yoga bekommt eine Menge hype. Können Sie Leben bis zu es? Und in der Wissenschaft?

"…yoga ist ein kulturelles Phänomen geworden, dass es schwierig für ärzte und Patienten zu differenzieren, die berechtigten Ansprüche von hype," schrieb die Autoren in Ihrer Studie. "Unser Ziel war es, zu prüfen, ob die Beweise abgestimmt das Versprechen."

Veröffentlicht in der open-access-Zeitschrift Frontiers in Psychiatry, am Januar 25th, 2013 die überprüfung ergab yoga "sehr erfolgversprechend" Kostenlose Pflege, Medikation, ohne die negativen Nebenwirkungen.

Noch mehr neato, deutet darauf hin, dass "yoga beeinflusst wesentliche Elemente des menschlichen Körpers gedacht, um eine Rolle in der psychischen Gesundheit in ähnlicher Weise zu der Antidepressiva und Psychotherapie." Eine Studie acually gefunden, die (nerd-alert) yoga wirkt sich auf Neurotransmitter, Entzündung, oxidativer stress, Lipide, Wachstumsfaktoren und Botenstoffen. Ordentlich. O.

Für dieses Besondere review gab es nur geringe oder widersprüchliche Ergebnisse, die mit der Nahrungsaufnahme und der Wahrnehmung-Störungen und für Menschen mit schweren Depressionen gegen leichte Depressionen (auch in der depression die Untersuchung der sozialen Interaktion zu sein schien, einen bonus und deshalb "unwissenschaftlich" für yoga-Studium), aber insgesamt, yoga geholfen, den Schlaf zu verbessern, reduzieren die Notwendigkeit für Schlaf meds, und reduziert Depressionen erzielt. Auf top von, dass yoga gefunden wurde, um nicht nur helfen, verbessern die Symptome, aber es kann auch spielen eine weitere Rolle bei der Verhinderung von stressbedingten psychischen Erkrankungen. Nun, das ist eine Nebenwirkung, die wir mit Leben können.

Lesen Sie mehr über die Studie hier und hier.

Schreibe einen Kommentar