Großen Spielraum Heruntergefahren Vancouver Massive $150K Internationalen Yoga-Tages-Veranstaltung

Wenn Sie nicht aus Kanada, speziell Vancouver, die Sie möglicherweise nicht bewusst sein, die riesigen kerfuffle über einen Internationalen Yoga-Tages-Veranstaltung, die drohte, Sie zu teilen der Stadt und dem örtlichen yoga-Gemeinschaft. Kurz gesagt, die Veranstaltung mit dem Titel "Om-die Brücke", war eine riesige yoga-Kurs geplant von British Columbia Premier Christy Clark, gesponsert von Lululemon, Y Yoga und AltaGas, statt auf Vancouver Burrard Street-Brücke Herunterfahren von sieben Stunden, kostet die Stadt eine geschätzte 150.000 US-Dollar, am Sonntag, Juni 21, auch bekannt als Internationaler Yoga-Tag, auch bekannt als " National Aboriginal Day, was auch passiert, sein Vater Tag und die Sommer-Sonnenwende.

Unnötig zu sagen, viele Vancouverites waren nicht zufrieden. Nicht nur, dass es das Schüren von Empörung aus einheimischen verärgert über die Kosten, Sponsoren und die Brücke Schließung, gab es einen riesigen Spielraum über Missachtung der National Aboriginal Day. Die Empörung, die gewonnen Traktion auf social media, stellte sich der politische mit B. C. Premier Christy Clark gründlich kritisiert, die für die Herstellung des stark geförderten Veranstaltung und Nichtbeachtung der Stadt wahr Frustrationen. (AltaGas, einer der event-Sponsoren bringen zu $10.000 zu unterstützen, ist eine riesige gas, Energie und utilities corporation, übrigens.)

B.C. Premier Christy Clark announcing

B. C. Premier Christy Clark Ankündigung "Om die Brücke" am 5. Juni 2015 | Bild via globalnews.ca

Clark reagierte auf die "yoga-Hasser" auf Twitter versuchen, einen Witz machen (?) die nicht gehen gut.

Hey Yoga-Hasser – ich Wette, Sie können nicht warten, für die international Tai Chi Tag. pic.twitter.com/1sEfIwKbG3

— Christy Clark (@christyclarkbc) Juni 11, 2015

Übrigens, der Grund, beziehen wir uns auf all dies in der Vergangenheitsform, weil der Druck seitens der Menschen und der großen boykott gezwungen haben jeder zurückziehen, Ihre Teilnahme stornieren und das ganze Ding dang. Lululemon, und Y Yoga gemacht-Ankündigungen Freitag morgen, gefolgt von Clark eigenen nicht-teilnehmenden Twitter-Ankündigung, wenn auch scheinbar etwas gönnten.

@stromkonsult Nach viel feedback, haben wir uns entschlossen, nicht teilzunehmen. Wir werden reimagining ein Weg, um zu Ehren den Geist und die tradition des yoga.

— lululemon athletica (@lululemon) Juni 12, 2015

Yoga-Tag ist eine tolle Gelegenheit zu Feiern, Frieden und Harmonie – es ist nicht über Politik. Ich habe nicht die Absicht, teilzunehmen.

— Christy Clark (@christyclarkbc) Juni 12, 2015

Y Yoga in einer Erklärung über Ihre website.

Internationaler Tag des Yoga ist über das Feiern etwas sehr positives, und es hat sich nichts aber.

Unsere Absicht, bieten yoga in der Stadt in der feier war rein gebildet. Wir hoffen, dass unsere Absichten scheinen durch, aber das ist nicht der Fall. Wir hatten die Gelegenheit, die Verbindung mit unseren sehr leidenschaftliche community über die letzten Tage und habe eine Menge hören. Wir haben gehört, dass die Veranstaltung präsentiert wurde, war nicht das, was Sie wollten.

Die Bedeutung des Feierns der tradition des yoga immer noch Ringe wahr für uns. Wir arbeiten mit unseren Partnern aus der community etwas zu bringen, dass serviert Sie in einer sinnvollen Weise.

Bitte bleiben Sie dran für etwas, das spiegeln die tradition des yoga und die Wünsche unserer community…in einem park.

Herzliche Grüße,
Terry

Und das ist, wie es geht, Leute.

Als für die Internationalen Yoga-Tag in Vancouver, einer der größten yoga-Städten in der Welt (und zufällig Lululemon ‚ s HQ), es klingt wie es wird immer noch eine Art öffentliche feier/Veranstaltung (wahrscheinlich in einem park), die vermutlich nicht Kosten $150k und nicht respektlos eine ganze Rasse der Menschen.

Schreibe einen Kommentar