Herausgegeben von der Yoga-Service-rates

photo credit: Lynda Shenkman Curtis

Best Practices für Yoga in Schulen beteiligt, die über 20 Experten in Kinder-yoga schaffen ein first-of-its-Kind-Ratgeber für yoga in Schulen. YD Beitrag Kelli Liebe, hat vor kurzem plauderte mit Herausgeber des Buches über das, was es brauchte, um zusammen ein Buch wie diesem, der Hindernisse beteiligt sind, wird Ihre Bedeutung im Bereich der Kinder-yoga ist und warum es so wichtig zu halten, bitten die harten Fragen.

best-practices-school-yoga

Unten ist Teil 2 des interview mit Traci Childress, co-Gründer der Children ‚ s Community School in West-Philadelphia und ein Yoga-Service Rat-Berater, und Jennifer Cohen Harper, Gründer von Little Flower Yoga, Autor und Vizepräsident des Yoga Service Rat.

Lesen Sie Teil 1 hier!

In Teil 2 dreht sich das Gespräch um yoga und body-image, top-Tipps für Klassenraum-management, und Möglichkeiten für die Kinder-yoga teaching-community in Verbindung zu bleiben.

Kelli: Bei Fragestellungen rund um die body-image nicht bewusst angesprochen durch Lehrplan und Unterricht, welche Missverständnisse haben Sie erlebt, wie unsere Jugend absorbieren von den Medien über yoga?

Traci: Mainstream-Bilder von yoga in den Medien im Allgemeinen und am häufigsten spiegeln den mainstream der kulturellen Normen, was ein Körper gesund und attraktiv. In den Vereinigten Staaten, dies bedeutet in der Regel schlank (insbesondere für Frauen) und sportliche (speziell für Männer). Beim yoga-Programme in den Schulen nicht absichtlich Arbeit zu entfernen Sprache, Bilder und Verweise, verbinden Sie yoga, um diese begrenzten Vorstellungen von Gesundheit und Schönheit, dann werden diese Nachrichten über die Schönheit und die "richtige" Art von Körper zu einem impliziten Teil der yoga-geteilt. Dies unterstützt nicht Jugend positive Entwicklung fördern oder eine sichere und einladende Umgebung für die Jugend. Für junge Menschen, vor allem Jugendliche, die in der Auseinandersetzung mit der entwicklungsgerechten Fragen darüber, wer Sie sind und wie Sie von Wert sind in der Welt, kann dies dem Druck zu suchen, eine bestimmte Art und Weise zu der yoga Erfahrung. Ich habe ausdrücklich hatten die Jungen Leute sagen zu mir "ich kann das nicht machen yoga, ich bin zu Fett" oder ich bin nicht Dünn oder stark genug, um yoga zu tun; es ist für magere Personen oder für starke Menschen."

Kelli: Was sind Ihre drei wichtigsten Ressourcen für das Klassenraum-management für eine Yogastunde mit Kindern?

Jenn: Das ist eine schwierige Frage, da gibt es so viele gute Ressourcen gibt, und das wichtigste ist wahrscheinlich eine gute Ausbildung und ein guter mentor. Ich fordere alle yoga-Lehrer zu suchen, Ressourcen unterstreichen, dass die Beziehung eher als Kontrolle, und Ehren den Geist der Lehre von Kindern selbst-Bewusstsein und selbst-management, anstatt sich auf die compliance. In Bezug auf die Bücher, die ich immer gut fühlen, empfiehlt die folgenden: No-Drama Discipline von Daniel Siegel und Tina Payne Bryson; Wie Sie Reden, Damit Kinder Zuhören Können und Zuhören, Damit Kinder Reden Können, von Adele Faber und Elaine Mazlish, und Kulturell angemessenen und Lehre das Gehirn von Zaretta L. Hammond. Und alle, die mit Jugendlichen sollten auf jeden Fall Lesen Brainstorming: Die Macht und Zweck der Teenager-Gehirn von Daniel Siegel, Wenn Lehrer Interesse an einem online-training, ich mag die, die von Dr. Stuart Abalon an ThinkKids.

Kelli: Können Sie sprechen, um die Fallstricke des "alles" als Kinder-yoga-Lehrerin und warum es so wichtig ist, dass die Profis bringen-yoga für Jugendliche in Schulen, die bewusst den Aufbau von Beziehungen mit anderen Experten?

Traci: Bildung ist eine interdisziplinäre venture; es gibt keine Möglichkeit eine person zu verstehen und die Bedürfnisse jedes Kindes, mit dem Sie arbeiten. Wenn wir dienen wollen das ganze Kind, wir haben, Beziehungen zu pflegen, über Disziplinen, wir müssen uns engagieren, um mit Menschen in den Bereichen Bildung, Achtsamkeit, soziale und emotionale lernen, transformative Bildung, Psychologie und menschliche Entwicklung. Wenn professionelle Unterstützung für Beratung und zur Unterstützung unserer eigenen on-going Bildung ist wesentlich.

Kelli: Was sind einige Möglichkeiten, die Ausbilder bringen yoga zu Jugendlichen in Verbindung bleiben können, um die professionelle Gesellschaft?

Jenn: Teilnahme an Konferenzen ist eine großartige Möglichkeit, Gemeinschaft zu bilden, treffen die anderen Instruktoren und diejenigen, die in verwandten Feldern, und werden eingeführt, um neuen Ideen. Die Yoga-Service-Konferenz, gehalten an Omega-jeder Kann ist ein großartiger Ort, um Gemeinschaft aufzubauen, wie die Nationale Kinder-Yoga Conference und Yoga in Schulen-Symposium. In Verbindung bleiben via E-Mail, Gruppen-und social-media-Gruppen ist groß, und natürlich, das kultivieren von Beziehungen mit Menschen, die Leben und arbeiten in der Nähe, und damit Zeit, sich zu treffen und zu teilen, ist das beste.

Vermisst Teil 1? Informieren Sie sich hier. Und bleiben Sie dran für die Buch-Verlosung!

Kelli Liebe, M. Ed ist ein Pädagoge im Bereich der Kinder-yoga und Achtsamkeit. Sie unterrichtet in Schulen für mehr als 15 Jahre hat und praktiziert yoga seit 20. Kelli derzeit lehrt yoga in Vollzeit bei Mädchen Prep Bronx Elementary in NYC. Sie ist ein nationaler Referent bei Konferenzen und hat vor kurzem einen Kurzfilm, Aliza und den Geist Jar, zeigen sich die Auswirkungen von yoga und Achtsamkeit " curriculum der Schule Gemeinschaften.

Schreibe einen Kommentar