Jivamukti Sexuelle Belästigung Anzug Greift In Fragen Der Guru-Verehrung Und Den Missbrauch Von Macht

jivamukti-lobby

Wie viele gurus‘ Ihre Füße haben Sie geküsst? Asana kissers sind überall, auch in yoga, aber das ist nicht, worum es geht. Es geht um macht Dynamik und Lehrer-Schüler-Beziehungen und Kult-ish-Umgebungen. Und sexuelle Belästigung und Grenzen und der Integrität und würde.

Im Februar, die Nachricht brach über noch ein sex-Skandal in der yoga-Gemeinschaft. Student und Lehrer-trainee reichte eine $1,6 Millionen Zivilverfahren gegen die bekannten NYC studio Jivamukti und einer seiner Lehrer, die behaupten, das sexuelle Belästigung. In der Klage, Holly Faurot, sagt der 20-Jahr-veteran Jivamukti-Yoga-Lehrerin Ruth Lauer-Manenti, aka "Lady Ruth"," sexuell belästigt Ihr zwischen 2009 und 2013, während Faurot war die Ausbildung zum Lehrer an der studio. Nach dem Anzug, Faurot hatte eine Beschwerde eingereicht mit dem studio ging ignoriert. Jivamukti ausgeführt und wurde von bekannten yogis David Life und Sharon Gannon, die haben noch jeden Kommentar auf die Klage.

Heute, auf Schiefer, Michelle Goldberg tiefer gegraben hinter die kulissen, wie es war, der diese Besondere sexuelle Belästigung Klage und der Kult gegen Kultur des yoga, die speziell auf Jivamukti, yoga-studio stark fokussiert auf die Hingabe und einem strengen Satz von Grundwerten (gelesen: vegan oder Büste).

Im Allgemeinen, Respekt und holding-yoga-Lehrer in der high-Bezug ist nicht eine schockierende Praxis. Weder Füße-berühren, wenn Sie das Studium mit einem guru in Indien. Aber in den USA, der Akt der Hingabe selbst in völliger Hingabe an den Punkt, der selbst-Gefährdung ist nicht genau gesehen, wie gesunde Verhalten. Die (in einigen der schlimmsten Fälle) fast god-like person, die an der macht Jagd auf Schwachstellen und anspruchsvoll diese uneingeschränkte Hingabe klingelt nicht jede gesunde Glocken.

Im Fall von Faurot, Sie hatte eine missbräuchliche kindheit und war der Genesung von einer Essstörung, Sie sagte Schiefer, also sah Sie zu Jivamukti-als ein Weg zu helfen, zu heilen, was die Therapie und andere Behandlungen nicht hatte. "Jivamukti gibt Ihnen das Gegenmittel," Faurot sagte.

"Ich folgte Ihrer Philosophie der totalen Hingabe und die Hingabe an einen guru mit ganzem Herzen," Faurot sagte der Daily News im Februar. "Das ist, warum ich nicht in Frage stellen Ihre psychologische manipulation."

Nach Faurot und die Klage, die der sexuellen Belästigung beteiligt übernachtungen in Faurot Wohnung, nackt Fotos und andere zutiefst verstörend Gefälligkeiten für Gefälligkeiten.

Die Nähe zu Lauer-Manenti kam mit professioneller Privilegien, einschließlich der prime-Lehr-slots und private Abendessen mit Gannon und Life. Gelegentlich, Sie würde alles dafür geben, Faurot kleine geldgeschenke. (Faurot schätzt Sie belief sich auf weniger als $1,500 im Laufe der Jahre.) Doch auch als Lauer-Manenti betonte, dass Faurot war Ihr Liebling, Faurot sagt, Sie würde subtil demütigen. Einmal, zum Beispiel, erzählte Sie Ihrem Schützling, dass Sie konnte sich nicht erinnern, wenn Sie hatte ein tampon in und angewiesen, Faurot zu überprüfen. Sie beachtet.

"War Lauer-Manenti Ihren guru oder Ihren Täter?" ist eine Frage, die wir hoffen, dass keine andere jemals zu beraten, in Ihrem eigenen Leben.

"Man fühlte sich wie wenn Sie wurden zu Ihrem engeren Schüler, Sie würde weiter auf dem spirituellen Pfad," Faurot gesagt im Schiefer-interview. “Die Tatsache, dass Sie mochte mich so sehr, und ich war Ihr Liebling, irgendwie fühlte ich mich so besonderes. Ich hatte wirklich noch nie so gefühlt in meinem ganzen Leben, zu fühlen, dass die Art von Liebe, von einer Autoritätsperson."

Dies klingt nicht zu Fremd aus den Aussagen von Frauen, die behaupten, Sie habe die sexuell und emotional missbraucht von Bikram oder Desikachar, oder [insert name anderer mächtiger Anführer überschreite Grenzen und missbrauchen Ihre macht]. Aber einige sind nicht davon überzeugt, dass es ein problem mit einem Missbrauch von macht, und dass es nicht der Führer, sondern der Nachfolger Schuld, diese Dinge geschehen.

"Das scheint mir eine sehr unangenehme Art und Weise für eine verlassene Geliebte, um wieder auf jemanden" Anatomie-Lehrerin Leslie Kaminoff sagte Schiefer. Kaminoff verwendet, um lehren, bei Jivamukti in den 90er Jahren. "Diese Frau war sicherlich OK, die Beziehung mit Ruth bis Sie jemand anderes", sagte er. Soweit Kaminoff ist besorgt, Faurot war ein mündigen Erwachsenen, und das sollte das Ende sein. "Wir reden nicht über Menschen mit verminderter Kapazität," fährt er Fort. "Sie können sprechen, über Machtgefälle, so viel wie Sie wollen, und das ist sicherlich Teil der Konversation, aber macht, dass diese Lehrer gegeben wurde, die Ihnen von Ihren Studenten."

Und diese Mentalität, diese kommt von jemandem, der in der yoga-community für eine lange Zeit, hat eine Menge Dinge gesehen und (wir könnten schon erwartet) wäre ein nachdenklicher POV auf das Thema, auf einmal enttäuschend und ärgerlich und fügt nur, warum die Frauen/Opfer von Missbrauch fühlen sich entmutigt aus dem sprechen heraus. Es muss schon etwas, was ich auch Tat. Alle anderen liebt diese person, was ist Los mit mir? Ich lasse Sie dies tun, um mich, so ist es meine Schuld.

Sicher, wir alle müssen die Verantwortung für unsere eigenen Handlungen, sondern Opfer-Schuld scheint nicht die Antwort sein. Für Faurot, wer war es, es dauerte Sitzungen mit Ihrem Therapeuten zu erkennen, Grenzen verletzt wurden, sagte Sie.

Trotz aller Falschheit von Kaminoff die Aussagen, dieser Prozess wirft ein Licht, wieder einmal, auf die Kraft, die spirituellen Führer oder den Führern jeglicher Art, können sich auf Ihre Anhänger, kriecherisch-fans, oder die Untergebenen auf der Suche nach "klettern die Leiter." Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz scheint, bedrückend, passieren die ganze Zeit auf verschiedenen Ebenen der Unangemessenheit. Aber in den yoga-Einstellung, wenn die Verletzlichkeit ist nicht nur von Natur aus vorhanden ist, sondern gefördert wird, und die studio-Kultur dreht sich um Cliquen und "sorority"-wie die Kreise Einhaltung eng an die Dogmen gefolgt von fleißigen, kompatibel Lehrlinge eifrig zu gefallen, sagen die Menschen an der macht halten nicht eine höhere Verantwortung für, wie Sie handeln und Verhalten sich selbst zu erzählen ist wie ein Opfer von Missbrauch, den Sie bat für ihn.

Während das Hauptaugenmerk ist auf die Lehrer, für angebliche Fehlverhalten, das studio selbst, seine Unternehmensstruktur und-Philosophie—ist auch in Frage gestellt. Faurot Anwalt Thomas Shanahan zum Ziel hat, zu schauen weiter in Jivamukti-die kultige Kultur, haben einen Einfluss auf seine Kunden die Entscheidungsfindung. "Wir werden suchen, um zu mieten ein Experte für Sekten zu reden, was passiert an dieser Schule im Rahmen der Gehirnwäsche, diese Art von guru-Verehrung", sagte er Schiefer. "Wenn Ihr Geschäftsmodell ist so konzipiert, isolieren gefährdeten Menschen, bringen Sie in das, was Sie nennen Ihre yoga-Stamm, haben Sie Ihre Füsse küssen, und dann das Verhalten ändert, das ist relevant."

Aber diese Klage schüttelt, und so schmerzlich es ist, zu halten Verhandlung über diese störenden Ansprüche, wir hoffen, dass noch mehr Menschen ermutigt werden, zu sprechen, wenn Sie das Gefühl haben, Opfer von Missbrauch, und, dass immer mehr studios und Lehrer werden ermutigt, Ihre machthungrigen egos in Schach.

Lesen Sie den ganzen Artikel über diese Klage wird am Schiefer.

Schreibe einen Kommentar