Julia Roberts Konvertiert zum Hinduismus, Erschwert Yoga und Hinduismus Debatte

Julia Roberts ging nach Indien und alles, was Sie bekam, war ein wenig ‚Beten‘ Aktion für die Hauptrolle in einem bald sein Sommer-blockbuster-und eine Bekehrung zum Hinduismus! Was? Im selben interview für die September-Elle magazine, wo die America ‚ s sweetheart meidet und botox, weil Sie möchte, dass Ihre Kinder zu erkennen, Sie glücklich zu vs mad Gesicht, Ms. Roberts zeigt, dass Ihre gesamte Familie hat sich der hinduistischen religion und "singen und beten und Feiern" gemeinsam in den Tempel, fügte hinzu, dass Sie "definitiv ein Praktizierender Hindu." Eine Nachricht an uns! Oder ist es? Wir bekamen eine Ahnung im letzten Jahr, als Die Times of India berichtet, dass vor der Aufnahme für Essen, Beten, Liebe in Delhi, Swami Daram Dev Ashram Hari Mandir gab Julia die drei kidlets neuen Namen nach der Hindu-Götter: die Zwillinge Hazel und Phinnaeus als Laxmi und Ganesh, Henry B. Krishna Balram. Er gab auch seinen Segen für die flick.

Oh Nein! Hat Julia Roberts starten Sie einfach die nächste größte trend in Hollywood, seit Scientology und Kabbala? Wir sind alle bestimmt zu sein, Hindu konvertiert? Lassen Sie uns besprechen.

EPL-Autorin Liz Gilbert (Julia-Rolle) geht nach Indien und verbringt Zeit mit Meditation in einem Ashram (in der Siddha Yoga tradition). Heißt das, wenn Sie nach Indien gehen, als eine person, die auf einer spirituellen Reise, oder spielt man in einem Film, werden Sie automatisch gehen, Hindu? Nein. Bedeutet das Sie haben zu kaufen, in der Hindu-religion, yoga zu praktizieren? Nein. Wird dieser Wurf eine Wolke der Verwirrung über die bereits verworrene "yoga und Hinduismus" Debatte? Sie betcha! Jemand anrufen Ganesh.

Sicherlich, hinduistischen devas und devis neigen dazu, pop-up in yoga-Klasse, vor allem in big poppa John ‚ s Anusara Stil. Kali, Shiva, Durga, Vishnu, etc., sind Leitfiguren auf der yoga-Stufe, und auch zufällig Hindu-Gottheiten. Verwirrend? Sie sagen uns,.

PS. Wir gekitzelt, wie die USA bis Heute stellt diese Geschichte mit einer oh-oh, Wer ist der Nächste??? Winkel, wie es ist eine Epidemie…dun dun dunnn…und geht direkt an Sarah Palin und Ihre yoga-Dilettantismus, zum brüllen. Noch besser ist es, wie Sie link-M ’s post auf SP‘ s vertragswidrige Verwendung der Turnschuh-auf-Knie-tree pose!

UPDATE 8/11/10: Suhag Shukla, Mitbegründer der Hindu American Foundation, antwortet Sie mit einem editorial in der Washington Post/Newsweek am selben Ort, wo Deepak und Aseem duked Sie heraus, Ihr Rindfleisch. Laut Herrn Shukla, diese Promi-religion tauschen sollte alte Hut von heute: Richard Gere ist Buddhist, Tom Cruise gedreht Scientologe! So Shukla reagiert auf die Julia-Roberts-Hindu-news mit einem Schulterzucken und ein "been there, done, dass", weil, hey, ist nicht Amerika eine Salatschüssel von religiösen flip-floppers, die schon schwimmen in der Hindu-flavoured dressing? Huh? Seltsame Metaphorik beiseite, er zeigt einige gültige Rezepte für die Hindu-American-infusion:

Ob die Amerikaner es wissen oder nicht, wir haben umarmt Hinduismus für mehr als die meisten vermuten könnte. Denken Sie daran, dass die Revolte gegen das "establishment" nannte der amerikanische transcendentalist Bewegung? Ja, die ausgelöst durch den amerikanischen Philosophen Ralph Waldo Emerson und Henry David Thoreau? Was hat Sie inspiriert? Sie Ahnen es: der Hinduismus. Einer der frühesten Hindu-Zentren der Anbetung in den USA — die Vedanta-Gesellschaft, wurde im Jahre 1894 von kaukasischen amerikanischen Schüler von indischen Hindu-Swami Vivekananda, nachdem er nahm das erste Weltparlament der Religionen von Sturm. Die Vedanta-Gesellschaft weiterhin einen starken "konvertieren" und "geboren" Hindu folgenden mit Zentren in den 50 US-Staaten. Lasst uns nicht vergessen, Martin Luther King Junior und seiner gewaltlosen zivilen Ungehorsams Bewegung, eine Bewegung, die bietet jedem und jeder von uns würde und gleiche Rechte unabhängig von der Farbe unserer Haut — eine Bewegung, die bin ich auch stolz darauf zu wissen, war stark beeinflusst von Mahatma Gandhi, ein Praktizierender Hindu, und seine interpretation des Hindu-Konzept von ahimsa oder Gewaltlosigkeit. Und was ist mit dem Beispiel von Maharishi Mahesh Yogi? Vielleicht ist er besser bekannt als der Indische guru der Beatles, aber in den späten 60er und frühen 70er Jahren, er rühmte sich etwa eine million meditation Anhänger.

Hmm…wir sind nicht zu 100% bei dir, aber wir sind Kommissionierung bis das, was Sie sind, setzen. Und jetzt die YOGA-bit:

Schneller Vorlauf bis 2010. Gibt es eine Stadt Links in die Vereinigten Staaten, die nicht mindestens einen yoga-Kurs oder ein spa, das nicht über Ayurveda-Angebote? Und man wäre nachlässig, lassen Sie sich Oprah — streaming in rund 7,4 Millionen Haushalte, die täglich und mit Hilfe Ihres monatlichen Magazins sowie sozialen Netzwerken, um die lehren von Eckhart Tolle — lehren, die er gesagt hat, beeinflusst wird, im Teil, vom hinduistischen Heiligen Ramana Maharshi und Krishnamurthy. Aus der Praxis — yoga, meditation, Vegetarismus und ayurveda, um die eher esoterischen — der glaube an karma und Reinkarnation sowie die Einhaltung der Marken-hinduistischen Weltbild, dass mehrere Wege zur Wahrheit vorhanden sein kann, die grundlegenden Konzepte des Hinduismus sind nicht nur umarmt und von den Amerikanern, aber langsam assimiliert in den amerikanischen kollektiven Bewußtsein nur als jüdisch-christliche Werte, die Generationen vor.

Mist, hier gehen wir wieder. Gewährt, dieser Mann hat insgesamt Hindu-bias, gründete er die Stiftung! Wir können uns wohl alle einig, dass es Einfluss, sicher, aber religion ist individuell Vorrecht, so können Sie Ihre yoga-mit oder ohne croutons, richtig?

(wir sind auf einer Rolle mit Salat-Analogie. sorry.)

Schreibe einen Kommentar