Kater Yoga ist Hip in Brooklyn, Gratis-Getränk Inklusive (Buzz ist Extra)

Hangover Yoga

Alle coolen kids tun es. | Foto: DNAinfo/Meredith Hoffman

Haben Sie schon einmal an yoga-Klasse verkatert? Satya, nun, die yogis. So gibt es diese yoga-studio in Brooklyn, das ist auch eine bar. Ja, es gibt eine bar, wo die Menschen Bier und echten cocktails namens "teenagers from mars." Sie können stolpern in Freitag ‚ s "happy hour" yoga-Kurs betrunken, müde von der Woche erholen und dann gehen Sie zu brauen. Oder können Sie schwappte am Freitag Abend und zeigen sich für Sonntag ‚ s "Kater" yoga-Kurs, der an den gnädigen und zivilisierten Stunde von 2:30 Uhr. So können Sie den Kater-brunch oder Kater yoga. Oder Kater yoga-danach Kater-brunch. Oder beides zur gleichen Zeit, am gleichen Ort, da Kater yoga kommt mit einem gratis-Getränk, und es ist nicht grün. Haare die nach unten Hund, wenn man so will. Haben wir schon erwähnt, das ist Brooklyn?

So trinken und yoga kontraproduktiv? Widersprüchlich? Einfach nur schwachsinnig? Nikki Koch, Julia Huffman, Dana Bushman, co-Besitzer des Cobra Club-bar/yoga-studio und café in Bushwick denke nicht so. Weder yoga-Lehrerin Reagan Wilson, führt der "hangover" – Klasse und ist auch ein Barkeeper.

Über DNAinfo:

"Kater " yoga", die Sie[Reagan]’s unterrichtet seit Januar bietet die chance, "lass die peinlichen Fotos, die Sie nahm Letzte Nacht", zu entgiften, und betäubt Ihren Schmerz mit einer neuen Runde von freien Alkohol.

"Die gleiche Weise soziale trinken kann ein Weg sein, sich zu entspannen, yoga ist ein weiteres Werkzeug", sagte Wilson, der unterrichtet yoga seit sechs Jahren und bartends bei der Gründung. “Es ist eine leichte Klasse. Ich mache Witze darüber, dass in einem veränderten Zustand. Ich akzeptiere alle so wie Sie kommen."

Natürlich, es gibt keine verrückten Inversionen oder stunt-y-Posen, sondern verdreht und nach vorne Falten während des Unterrichts entweder Ende in hangover relief, dösen auf der Matte oder auf eine weitere Runde Getränke an der bar. (Btw, Barkeeper und yoga-Lehrer ist nicht eine ungewöhnliche Kombination in NYC. Du musst auch Leben.)

Wie Sie vielleicht erwarten, Die Cobra Club fing eine Tonne von flack, als wir geschrieben über die Eröffnung im vergangenen Jahr. Einer der Kritikpunkte gebeten, nicht nur yoga gut genug auf seine eigene? Während andere waren zutiefst beleidigt, während noch andere jubelten den Aufwand bei der Erfüllung yogis, wo Sie gerade stehen. Der Cobra-Club Kontrapunkt ist, Kann nicht an der Brooklyn-hipster und nicht-hipster, die gerne Ihren drink auf fühlen Sie sich willkommen im yoga auch?

Und Sie sind nicht schüchtern, um den "Wert" unserer Laster. Ihre "About" – Seite liest:

Yoga ist kein sport. Es ist nicht etwas, Meister, es ist etwas zum genießen. Eine sanfte yoga-Praxis bietet eine inhärente Weisheit und ein Gefühl der Ruhe in unserem hektischen Leben.

Es gibt diejenigen, die denken, dass yoga ist eine Serie von komplizierten Posen führt zu inneren Frieden, und dass eine rigorose yoga-übungen und vegane Ernährung ist der einzig wahre Weg zur Erleuchtung. Bei Der Cobra Club wir glauben nicht, dass es einen Weg gibt. Erleuchtung ist eine Erfahrung… kein Ziel.

Wir lehnen auch die Idee, dass, um zu Leben, voll und glücklich Leben, müssen wir verzichten auf alle Laster, trennen von der Welt und werden in saint-mag. Wir glauben, dass, wenn es ein Geheimnis des Lebens liegt im erleben alle Seiten der Existenz – das schlechte und das gute, Trauer und Freude, Dunkelheit und Licht. Wir umarmen unsere Laster für den Wert, den Sie bringen, um unser Leben.

Willkommen auf Der Cobra-Club. Yoga für Ihre dunkle Seite, die Geister für Ihre Seele.

Man könnte argumentieren, das ist die dunkle Seite des yoga. Aber, hey, wenn wir das annehmen können Metall -, Yoga-und Star Wars-Yoga, können wir annehmen Kater Yoga in einem großen schlampig Bier-muskulös Bären-asana Umarmung? Vielleicht. Wenn wir können bekommen ein gratis-Getränk oder yoga-Klasse aus? Hm.

Buzz ist extra.

Schreibe einen Kommentar