Leben Bedeutsamen Swing

swings

Von J. Brown

Willkürlich ist es, das Ende eines Kalenderjahres immer eignet sich in Richtung Reflexion und re-evaluation. Die Zeit der Markierung mit zahlen macht es fast unmöglich zu vermeiden, ein Versuch zur Messung des Fortschritts als dem Zifferblatt tickt einmal mehr. Wirklich obwohl, diesen jährlichen Bewertungen sind nur dann hilfreich, wenn Sie mitteilen, wie wir denken über den Verlauf unseres Lebens, mehr als das, was wir denken, vielleicht haben erreicht worden.

Generell möchten wir denken, dass wir mehr macht über das, was in unserem Leben geschieht, als wir es tatsächlich tun (siehe Die Freude des Überlebens.). Das ist nicht zu sagen, dass wir keine Kapazitäten haben für die Auswirkungen auf die Dinge, die passieren, weil wir die meisten sicherlich nicht, aber die illusion, dass wir die Kontrolle über die Dinge, die wir nicht oft verursacht uns zu verausgaben uns in einer Weise, die bestenfalls kontraproduktiv.

Nur so viel Aufwand, eingesetzt zur richtigen Zeit und in geeigneter Art und Weise, hat keine echte Wirkung. Ansonsten, wie mein Vater sagen könnte, wir sind nur zu furzen, in den wind.

Die meisten Menschen, die ich treffe, sind nicht mit faulenzen, lachen mit Ihr Leben. In der Tat, Sie sind "anlehnen" und setzen sich her in jede erdenkliche Weise. Oft werden diese Bemühungen führen nicht zu den gewünschten Ergebnissen und es ist einfach zu fühlen entmutigt. Oder gar in Frage stellen den Wert der Verfolgung insgesamt.

Ich habe manchmal phantasieren über wie es wäre, einfach packen und hinter sich zu lassen. Nur fahren komplett von meiner Frau, meiner Tochter, dem yoga-center, in diesem blog, alles. Um vollständig zu entziehen, die festgefahrenen Strukturen zu meinen täglichen Routinen und das Gefühl die Tage vergehen und die Jahreszeiten entfalten, mit all Ihren langweiligen und herrlichen void-ness. Aber nur so schnell kommen würde, die Einsamkeit. Das düstere Gefühl, es nicht jedermann zu halten und zu lieben. Die stumpfen Stachel von völliger Unsicherheit ewig dröhnt in der Rückseite des Geistes.

Oh, lass uns nicht nehmen für selbstverständlich, was eine tiefgreifende Segen ist es doch, wickeln uns in die Wärme der Vertrautheit und der Freundschaft.

Vor kurzem lernte ich etwas erstaunlich, über mein Herz, das mir meine Freundin und Kollegin Leslie Kaminoff an yogaanatomy.net. Ich habe gelernt, dass mein Herz allein nicht erzeugen genügend Kraft, um das Blut zirkulieren durch meinen Körper. Dass in der Tat, es war zunächst eine fetale Zirkulation. Eine Dynamik begann in mir durch meine Mutter. Und als ich mein erstes inhalieren, und das Leben begann, mein Herz hob diese bereits vorhandene Dynamik. Wie drücken sich meine Tochter auf einer Schaukel, sobald der Schwung gestartet, die Menge an Kraft, die erforderlich ist, um es zu halten zu gehen, ist viel weniger. Die Kraft, die treibt das Blut durch meinen Körper und die Dynamik meines Lebens Ihren Ursprung nicht in mir.

Meine Tochter ist jetzt in der Schule. Sicher fühlt sich an wie eine Leistung zu haben, führte Sie in die Hände von externen Pädagogen. (Für alle, die noch in den Schützengräben der frühen elternschaft, ich möchte Sie ermutigen, nehmen Sie Zuflucht und Unterstützung Matthew Remski, das neue Projekt, Familie Weckt Uns.) Schon, ich kann sehen, dass der Einfluss von dem, was ich einmal gehört, auch bezeichnet als die "scheiß-Kopf-Gewohnheiten des anderen scheiß Kopf Kinder." Aber ich habe Vertrauen, dass, auch wenn Sie endet Verabschiedung von Möglichkeiten, Verschieden von meinen eigenen, etwas von dem, was ich hoffe, mitgeteilt durch unsere Beziehung wird immer für Sie da sein, auf den zurückgegriffen werden.

Die Dynamik in das Leben meiner Tochter haben Ihren Ursprung in der Funke erstellt von Ihrer Mutter und mir, aber jetzt ist es an Ihr allein zu tragen.

Mein Herz macht das nicht alleine, und meine Tochter kann nicht gesteuert werden, spricht einem breiteren Punkt in Bezug auf meine Bemühungen im Leben. Egal, wie entschlossen und diszipliniert ich sein kann, es gibt einfach keine Möglichkeit zu wissen, wie die Dinge spielen sich. Die Dynamik meines Lebens schwingt vor und zurück. Wenn meine Bemühungen decken sich mit den up-swing und ausreichend veröffentlicht, für eine Zeit, während der Rückschwung dann habe ich weiter die Gesundheit meines Lebens Kraft. Wenn ich Weg bin, anstrengend und loslassen in opposition zu den bestehenden Rhythmus ich dann Schwächen die Dynamik, aufwenden, mich unnötig, und die ganze Sache beginnt zu fühlen, wie ein ziehen.

So hier nun treten unsere Beine nach vorne im richtigen moment zu und ließ Sie alle zurück schwingen, ohne einen Kampf. Manchmal, wenn es sich anfühlt, im Laufe der Jahre aufholt auf die Straße, eine angespannte Metapher ist die beste Sie bekam gehen. Und das ist nur zu haben, genug zu sein.

Apropos Bemühungen zum tragen kommen, meine yoga-DVD ist jetzt erhältlich:
http://jbrownyogavideo.com

J. Brown ist ein yoga-Lehrer, Schriftsteller und Gründer von Abhyasa Yoga Center in Brooklyn, NY. Sein schreiben wurde featured in Yoga-Therapie-Heute die International Journal of Yoga-Therapie, und in der yoga-Blogosphäre. Besuchen Sie seine website unter yogijbrown.com

Schreibe einen Kommentar