Mein Yoga-Studio Eingeladen, ein Sexuelles Raubtier zu Verhalten, einen Workshop

empty-yoga-mat

Der Autor des folgenden Artikels gebeten hat, anonym zu bleiben. Dies ist Ihre Geschichte.

Als ich zuerst hörte, dass er kam, um zu meinem yoga-studio einen workshop anbieten Eilte ich zu meinem Auto dachte mir " bitte lass es nicht sein, wer ich denke, es ist. Bitte lassen Sie mich verwirrend sein, seinen Namen mit jemand anderem.‘ Ich ging direkt auf das Handschuhfach von meinem Auto, wo ich hielt mein iPhone während ich in der Klasse und googelte seinen Namen. Artikel nach Artikel bestätigt meine Befürchtung. Mein yoga-studio eingeladen, ein sexuelles raubtier zu Verhalten, einen workshop.

In den letzten Jahrzehnten gab es eine dunkle Wolke über die yoga-Gemeinde, wie viele hoch profilierte sexuellen Missbrauchs Fälle, in denen yoga-Lehrer gegen Schüler gebracht worden sind, zu den Augen der öffentlichkeit. Der Gedanke, dass einer dieser angeblichen Täter kommen in mein Atelier, machte mich krank zu meinem Magen. Ich konnte mich nicht bewegen. Ich war vor Angst erstarrt. Yoga ist immer dort, wo ich gegangen war, sich sicher zu fühlen. Mein Raum war nicht mehr sicher.

Ich habe praktiziert yoga seit über zwei Jahrzehnten, aber es war nicht bis ich wurde schwer geschlagen und später vergewaltigt, entdeckte ich die heilende Kraft von yoga.

Yoga hat mir geholfen, mit den physischen und emotionalen Verletzungen, von meiner Vergewaltigung. Yoga hat mir geholfen, als person zu wachsen. Ich Kredit yoga hilft mir entwickeln sich vom Opfer zum survivor zu thriver.

Mein job ist die Arbeit in einer leitenden position für eine Vergewaltigung-Krise-center. Ich hatte yoga-Lehrer finden Sie andere Schüler oder Freunde zu mir, die waren überlebende und könnte jemanden zum reden brauchst. Ich fühlte, dass jeder war sehr freundlich und Tat alles, was Sie konnten, um sicherzustellen, dass ich fühlte mich sicher und komfortabel in der Klasse. Sie gelang. Immer, wenn ich Schritt einen Fuß in ein yoga-studio fühle ich mich zu Hause. Ich Liebe mein yoga-Familie.

Ich schrieb mich in die Ausbildung der Lehrer der Klasse. Ich erhielt drei Stellenangebote zu unterrichten yoga (noch unentschlossen, ob ich qualifiziert bin einer von Ihnen), und wurde eingeladen zu helfen, bei der Entwicklung eines yoga-Programm für eine US-Regierungsbehörde. Ich ging in die Klasse täglich, manchmal sogar zweimal am Tag und unterhielt eine Praxis zu Hause.

Wenn Freunde mich gefragt, ob ich an diesem kommenden workshop, den ich sagte, ich war es nicht. Meine yoga-Freunde und yoga-Lehrer geposteten links zu den angeblichen sexuellen raubtier – workshop auf Ihrem newsfeed und ich höflich gehalten auf unten scrollen, versuchen mein bestes, es zu ignorieren. Ich dachte, wenn ich könnte ignorieren, dass ich okay sein würde.

Ich wusste, dass die Menge an Arbeit, die es dauerte, bis ein yogi-Meister, zu kommen, zu meiner Heimatstadt, und ich wollte nicht ruinieren es für andere nur weil es mir ausgelöst.

Ich setzte Kurs besuchen und mit einem erzwungenen lächeln gefürchtete Anhörung der studio-updates über die kommenden workshops und Veranstaltungen, die die Lehrer Gaben am Ende der jeweiligen Klasse. Ich fast erbrochen hätte, wenn der Lehrer kommentiert, was ein großer Mann und yogi, der diese person ist und wie glücklich wir sind, dass er zu Besuch in unser studio.

Ich fuhr nach Hause nach der Klasse in Tränen aus. Ich war nicht ganz okay. Durch das ignorieren der Schmerz, den dies verursachte mir, ich war nicht ehrlich mit mir selbst. Ich wollte gegen meine moralischen und ethischen überzeugungen. Einfach gesagt: ich war nicht yoga zu üben. Ich dachte über seine Opfer, wie Sie vielleicht das Gefühl, zu wissen, dass Ihre Täter ist verherrlicht in meinem studio, und trotz aller Behauptungen, die er behandelt, mit dem größten Respekt. Wenn diese überlebenden sind alles wie ich sind Sie wahrscheinlich verletzt fühlen. Vielleicht sind Sie zu zweifeln und bedauern vorwärts zu kommen.

Nach RAINN etwa 60% von sexuellem Missbrauch sind nie der Polizei gemeldet und 97% der Vergewaltiger sind nie gehen, verbringen Sie einen Tag im Gefängnis.

Wir Leben in einer Gesellschaft, wo die Täter werden belohnt und gelobt, während Opfer, zumindest, nicht geglaubt, oder, am meisten, völlig gemieden, aus Ihrem Kreis von Freunden, der Familie oder der Gemeinschaft, oder noch schlimmer.

Ich zuerst wandte sich an meinen Mann und meine Kolleginnen und Kollegen-überlebenden Freunde. Alle kamen mit der größtmöglichen Unterstützung und Verstand meinen Schmerz. Ich Sprach dann mit meinem yoga-Freunde, und während die meisten stimmten mir zu und konnte nicht glauben, wie unsensibel er war in meinem studio anbieten zu können, eine Werkstatt, viele andere sagten mir, ‚lass es.‘ Ich verlor eine Freundin, weil Sie sagte, ich sei nicht yoga zu üben, weil ich "erlaubt es, mich zu stören" und ging dann zu de-Freund mich auf Facebook. Ein paar, die haben sich bei mir endete der Wahl, um an dem workshop teilnehmen, denn "er ist so gut bekannt." Die anderen sagen, zu gehen, nehmen Sie eine Klasse, so kann ich Sie gehen lassen, und sich besser fühlen als ob er sagen wollte: das problem war bei mir dafür, dass es um mich kümmern und nicht, wissen Sie, Sexualverbrecher kommen zu dem studio, was bedeutet, dass für ein Opfer von Vergewaltigung.

Ich bin keineswegs ein Experte auf die yoga-Philosophie. Ich könnte es nicht praktiziert yoga seit, solange die anderen hatten im studio. Zu mir, meine yoga-Praxis wird unter anderem über nicht verursacht Schaden für mich und alle um mich herum. Ich könnte nicht persönlich kenne, die yoga-Meister Opfer, aber ich kenne Ihre Schmerzen. Ich weiß, der Schmerz, der sich angegriffen. Ich kenne den Schmerz des Verrats und sehen Sie Ihre Täter behandelt wie ein held. Ich kenne die Schmerzen, weil ich durchlebt habe, auch. Ich möchte nicht dazu beitragen, Ihre Schmerzen.

Wenn ich an dem workshop teilgenommen haben oder ein Auge zugedrückt, auf das Unrecht und schwieg bin ich nicht verursacht Schaden für seine Opfer?

Für die Opfer sexuellen Missbrauchs ist das Leben zerbricht und ändert jeden einzelnen Aspekt des Lebens. Opfer sexueller Gewalt sind auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Depressionen, Essstörungen und schließlich Selbstmord begeht. Das trauma erhöht, wenn ein überlebender ist nicht validiert oder angenommen. Wenn wir Teilnahme an Klassen, workshops oder kaufen Sie Bücher geschrieben, die mutmaßliche Sexualtäter zeigen wir, mit unseren Brieftaschen, die Unterstützung für die Verbrechen, die begangen worden sind. Wir können nicht überprüfen, die überlebenden, indem Sie die Täter. Verursachen wir Schaden.

Wir können nicht nur wählen, um die Unterstützung der überlebenden abgesehen von diesen vergewaltigt von berühmten yogis oder Unterstützung überlebenden außer, wenn eine berühmte Vergewaltiger yogi ist in der Stadt. Es ist nie: "Gut Sie sich eines der schlimmsten Verbrechen, die auf den Menschen bekannt und dieser Teil ist schlecht aber wir geben Ihnen Geld und Unterstützung, und öffnen Sie Sie in unserem yoga-studios zu, denn Sie entwickelt eine Art von yoga oder half einzuführen, die yoga in die Vereinigten Staaten." Es funktioniert einfach nicht so.

Es gibt keine Grau schattierten Bereich, wenn es um die Unterstützung der überlebenden.

Zeigt Unterstützung für die Hinterbliebenen erfolgt durch zeigen keinerlei Unterstützung, um sexuelle Raubtiere. Wir unterstützen Hinterbliebene, indem Sie bedingungslose Unterstützung für alle überlebenden von sexuellem Missbrauch. Entweder man unterstützt den überlebenden oder Sie unterstützen diejenigen, begeht diese Verbrechen. Es ist einfach so.

Aus meiner kleinen Ecke hier auf dieser Erde, ich stehe in Solidarität mit meinen Kolleginnen und überlebenden. Jedes mal wenn ich meine Matte ich denke, über alle Opfer des sexuellen Missbrauchs und der rund 38 Frauen, Männer und Kinder, die angegriffen werden, die in den Vereinigten Staaten während der Zeitspanne von einem 75-minütigen yoga-Klasse.

Ich Tue, was ich kann, um nicht zu einem mehr Schaden zu einer Gruppe von Frauen, die bereits Opfer mindestens zweimal; einmal durch, was das yogi angeblich getan hat, und wieder durch eine Gemeinschaft, die, für so lange, zeigte enorme Unterstützung für Pädophile.

So unbeliebt, wie die sich äußern könnte, ich mache es da Stand, der mit opfern von Gewalt ist mein yoga.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellen übergriffen Hilfe suchen oder Kontaktieren Sie die Vergewaltigung, Missbrauch & Inzest Nationalen Netzwerk an RAINN.org oder die National Sexual Assault Hotline – 1.800.656.HOFFNUNG.

Schreibe einen Kommentar