Michelle Obama Fördert “ Let ’s Move“ Initiative mit „Namaste“ Schule der Yogis

Let's Move

Wenn Michelle Obama ist nicht Mama-dancing mit Jimmy Fallon zu fördern, die Dritte phase Ihrer "Lasst uns Move" – initiative zur Bekämpfung von Fettleibigkeit im Kindesalter, Sie bereisen das Land, motivieren Kinder, sich zu bewegen und doling out Lob an Schulen haben sich bereits verpflichtet, auf die Bereitstellung von Studenten mit mehr körperliche Aktivität während der Schultag. Und mehr yoga?

Eingeladen zu Ihrer Veranstaltung in Chicago war gestern Namaste Charta der Schule von Chi-town ‚ s South Side. "Namaste" ist, wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist eine progressive Schule. Es ist ein "year-round" Schule basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz von Bildung "verbindet Gesundheit und wellness mit akademischer strenge, in einer ruhigen Umgebung," die website sagte. Im Jahr 2011 Namaste war die zweite Schule zu gewinnen, die Gold-Auszeichnung von der HealthierUS Schule die Herausforderung, eine Abteilung von Agriculture initiative und $2000 als Teil von Lady Obama monetäre Anreize für Schulen " freiwilliges Engagement auf die körperliche wellness. Das schließt Ernährung und körperliche Erziehung.

"Die Gesündere US-Schulen Herausforderung, die verlangt, dass Schulen bieten einen hohen ernährungsstandards, Ernährung, Bildung und körperliche Aktivität", Rochelle Davis, Präsident und CEO des Gesunde-Schulen-Kampagne, sagte in der Chicago-Veranstaltung.

Aber das Namaste ist das Besondere. (Stellen wir uns vor, der name verrät es.) Als Teil Ihres Lehrplans, die Schüler an der Schule entwickeln yoga-Fähigkeiten wie balance, Kraft, Flexibilität, Konzentration und Achtsamkeit und beteiligen sich in 60 Minuten körperliche Ausbildung jeden Tag. Sie haben etwas namens Friedliche Leute Lehrplan basiert auf der Entwaffnung der Spielplatz: Gewalt-Prävention Durch Bewegung und Pro-Soziale Kompetenzen von Rena Kornblum.

Es gibt vier Einheiten:

Räumliche Wahrnehmung: die Kinder lernen, sich zu schützen, die Ihren eigenen Raum und andere Menschen respektieren räumlichen Bedürfnisse.
Self-Control und Stress-Management: die Kinder lernen zu erkennen, Ihre Aufregung oder agitation Ebene. Sie lernen Strategien für beruhigende sich und die Kontrolle Ihrer Impulse.
Verwalten von Wut und Gebäude Empathie: die Kinder lernen die physikalischen cues für das erkennen von Gefühlen in anderen, wie den express-support für andere (Empathie zu zeigen), positive Problemlösung, um Ihre Bedürfnisse erfüllt zu bekommen und Strategien für den Umgang mit Wut.
Pro-Aktive Interventionen und Konfliktbewältigung: die Kinder lernen Strategien für den Umgang mit Konflikten und aggression.

Auch bieten Sie gesunde Frühstück und eine Salatbar Mittag-option. Und der name der Schule ist "Namaste"!

Nun, rufen Sie uns peaced-out, Gesundheits-verrückten hippies, aber das klingt wie der Archetyp für die coolsten yogadork Schule im Land. Was sind die Regeln für die Wiederholung der Dritten Klasse, als eine 30-jährige, wieder? Und es ist ein weit Schrei von den Klagen und Streitereien in Kalifornien. Wer hätte gedacht, Chicago ‚ s South Side würde out-yoga-Encinitas, CA?

Mrs. Obamas Ziel ist, mit 50.000 beteiligten Schulen in der Let ‚ s Move-Programm in den nächsten fünf Jahren. Wenn FYLOTUS (Erste Yoga-Lady der USA) – Michelle Obama hat mit Ihrer Art und Weise, vielleicht, wir werden sehen, mehr yoga in Schulen schneller, mit weniger Konflikt, als wir dachten.

(Wo ist der yoga-mom-Aktion in der evolution? Yoga-Mütter zu vereinen.)

Schreibe einen Kommentar