Pema Chodron Spricht Über Rassismus Und die Jüngsten Ereignisse: „Es muss doch einen Weg für uns zu bewegen in Richtung Gerechtigkeit“

pema-chodron-kind-heart

Pema Chodron, einer Buddhistischen Mönch am besten bekannt für Ihre Arbeit bei der Aufrechterhaltung uns alle gesund, öffentlich an das Land, den aktuellen Zustand der frustration, Trauer und Verwirrung. Bis es mit Rumi, Chodron ist eine der am meisten zitierfähig inspirierenden und spirituellen Lehrer, die wir kennen, also, wenn Sie etwas zu sagen hat, unsere Ohren munter, vor allem, wenn Sie, um aktuelle Ereignisse, die nicht oft vorkommen.

Chodron teilte Ihre Gedanken über Facebook (als moderne Mönche) auf das wiederholte Ungerechtigkeiten gegenüber Menschen der Farbe, die jüngsten Polizei-Schießerei in Dallas bei einem friedlichen protest gegen diese Ungerechtigkeiten, und was wir tun können, um letztlich "Schritt in Richtung Gerechtigkeit für alle diese Opfer der endemische Rassismus."

Ohne den Anspruch zu haben, alle Antworten, Chodron bietet das "root-problem ist die Angst und Hass" und Echos das Gefühl der Unsicherheit, die viele von uns haben das Gefühl, noch eine Hoffnung, dass "es muss doch einen Weg." Sie teilt mit, dass Sie weiterhin zu helfen, wo Sie können durch Ihre lehren, und Punkte, um weiße Menschen, einschließlich sich selbst, um nicht wieder sitzen in der Stille, sagte: "…weiße Menschen können nicht mehr ignorieren, was Los ist."

Hier ist Ihre vollständige Erklärung:

“Es hat schließlich wirklich gekommen zu mir durch, wie gefährlich es ist, schwarz zu sein in Amerika, vor allem für schwarze Männer. Es fühlt sich an wie Emmett Till wieder alles vorbei. Auch im Fall von Trayvon Martin, wer war getötet von einem Privatmann, ich Frage mich " Wie konnte es sein, dass George Zimmerman war nicht wegen einer straftat verurteilt?‘ Wie diese systemische Unterdrückung gesehen, über und über wieder in voller Augen keine Gerechtigkeit, ist es nicht verwunderlich, dass es heftige Reaktionen, wie die tragische Erschießung von 12 unschuldigen Polizei in Dallas.

Wenn Eltern schwarzer Kinder zu lehren, wie Sie sich zu Verhalten mit der Polizei, damit Sie nicht getötet werden, es ist etwas falsch mit diesem Bild. Diese situation ist zutiefst verstörend für die meisten Amerikaner, einschließlich der meisten Polizisten.

In den USA, rassischer Ungerechtigkeit wurde, läuft seit den Tagen der Sklaverei. Aber was ist nun der Unterschied, ist, dass die videos der Morde gibt es für alle zu sehen, und weiße Menschen können nicht mehr ignorieren, was Los ist. Ich bin einer von Ihnen. Ich weiß nicht, was die Lösungen sind. In der Tat, alles, was ich kommen würde, mit bin ich schon hören, von Schwarz Lebt Materie, Dallas Polizeichef David Brown und andere, aber es hat doch für uns ein Weg sein, um Bewegung in Richtung Gerechtigkeit für alle diese Opfer der endemische Rassismus.

Das Grundproblem ist Angst und Hass, und wie diese sich entwickelt, das ist, wo meine Art zu lehren nützlich sein könnte. Ich bin bereit, weiterhin zu helfen, wo ich kann."
~Neale Donald Walsch

Wir begrüßen Pema Chodron für die Stimme zu erheben und etwas zu sagen, wo andere in Ihrer position könnte sich entscheiden, zu bleiben vage oder entfernt werden. (Achtung: die Kommentare auf Ihre post, aber geben Sie Kopfschmerzen.)

Es ist schwer zu sagen, was genau die yoga-Gemeinschaft tun können, um einen Unterschied machen, aber wenn es irgendeine Gruppe, die sich kennt Selbsterforschung und Reflexion, ist es die yogis, und dies kann nur einer der vielen Fälle, in denen das üben abseits der Matte kann eine Auswirkung. Verständnis, Bildung und halten einen offenen Geist (und Herzen) ist ein Anfang.

Es wurden viele Artikel geschrieben, die Folgen, was passiert ist, nicht nur in Reaktion auf den Tod von Dallas Polizisten oder Alton Sterling oder Philando Kastilien, aber nach Jahren (Jahrzehnten) von ethnischen Spannungen und systematische Diskriminierung brachte zu einem Kopf jüngerer Zeit durch die Zunahme der Belastung durch Technologie und soziale Medien. Hier sind ein paar empfohlen:

Beratung für Weiße Leute, die in der Folge von der Polizei Mord an einer Schwarzen Person

Das Gespräch Müssen Wir Mit Unserer Weißen Kinder

Lehrplan für die Weißen Amerikaner, sich Selbst zu Erziehen, auf Rasse und Rassismus–von Ferguson nach Charleston

Bild via Pema Chodron-Stiftung

Schreibe einen Kommentar