Schülerinnen Und Schüler Planen Großen Yoga-Hose Protest Für Den Ersten Tag Der Schule

image via ivivva.com

Bild via ivivva.com

Für die Liebe-yoga-Hosen! Mit all der Freude, die Sie bringen, es gibt sicher eine Menge von Negativität. Die yoga-Hosen-Verbot in Kraft, Menschen. Middle schools und high schools im ganzen Land wurden erachtend Leben die komfortable zwei-beinigen Kleidungsstücke ungeeignet für die Schule dress-codes. Aber viele yoga-Hose gekleidete Schüler stehen bereit für protest.

Sollten yoga Hosen verboten werden in der Schule? Administratoren auf Cape Cod Regional Technical School in Massachusetts so denken. Im vergangenen Juni stimmten dagegen, ban-yoga-Hosen, leggings und andere Kleidung, die ist super form-fitting, eine Veränderung, die nicht sitzen gut mit einigen Schülern. Die Medien Griffen auf die Geschichte vor kurzem, nachdem ein student, der 16-jährige Emily Connolly nahm, um Facebook, um vent Ihre Frustrationen.

"Mädchen in der heutigen Gesellschaft sind gezwungen, zu decken, es[sic] Körper und eher als sex-Symbole als die tatsächlichen menschlichen Wesen, nur weil einige Jungs, die nicht wissen, wie Sie zu "kontrollieren" sich selbst bedeutet nicht, Mädchen brauchen, um Sie zu bezahlen" Connolly schrieb. “Wir sollten nicht über unsere Körper, wir reden über Hosen Menschen! Jeans sind die exakt gleiche Sache, nur ein anderer Stoff. Wenn die Schulen wollen, um wirklich zu sehen, ändern Sie nicht sein sollte mit Schwerpunkt auf Mädchen."

Die school-senior-Klasse Präsident, Seana Aiolupotea, zustimmend und fügt hinzu, "Wir sind nicht tragen Sie, um Aufmerksamkeit zu bekommen von Menschen, wir tragen Sie, weil Sie bequem sind," Aiolupotea gesagt der Cape Cod Times.

Unnötig zu sagen, yoga-Hosen sind nicht nur die bequeme, komfortable Wahl der Erwachsenen, Sie sind auch riesig mit den Jugendlichen (siehe lululemon, Ivivva, "athleisure" – boom, etc). Aber wir haben gesehen, dass dies geschieht, bevor – eigentlich seit Jahren – wo-yoga-Hosen und leggings sind als von den Verantwortlichen in der Schule zu sein, so distractingly "Enthüllung" der weiblichen körperlichen Formen, die Sie besorgt sind, dass Studenten (heranwachsenden Jungen) sind nicht in der Lage, sich zu konzentrieren. Schule Administratoren Figur, Sie werde nur zu vermeiden, die ganze Sache ("die ganze Sache" wahrscheinlich als eine ehrliche Gespräch mit Jugendlichen über Körper und Sexualität) durch das Verbot der dehnbare Hosen alle zusammen und nennen es einen Tag.

Für Ihren Teil, die von der Verwaltung bei Connolly ‚ s in der Schule genommen haben, Ihre Bedenken berücksichtigt und aktualisiert haben den dress-code zu ermöglichen, yoga-Hosen…nur nicht getragen Hose. "Leggings, Strumpfhosen, yoga pants und andere extrem bilden passende Kleidung sind als Zubehör erhältlich und müssen getragen werden, mit Kleid/Rock oder shorts," der neue code liest.

School district superintendent Robert Sanborn sagt, es ist zur Vorbereitung der Kinder für die Reale Welt. "Die berufliche technische Bildung geht es um die Vorbereitung von Menschen für eine Karriere", sagte Sanborn Today.com. “Es hat zu tun mit der Beschäftigungsfähigkeit. Wir sind an der Weitergabe der Fähigkeiten, die benötigt werden, in der Belegschaft, zu wissen, dass das nicht die richtige Kleidung, wenn Sie bei der Arbeit."

(Oh, es sei denn, du bist ein yoga-Lehrer!!! Zoink. Eigentlich wissen wir es schon eine Steigerung in der yoga-Hose als Büro-wear. Sie wissen, wer Sie sind.)

Dass die Argumentation nicht schneiden es für Connolly, der, zusammen mit einigen Ihrer Klassenkameraden, organisiert eine "Erste Tag = Yoga-Hose" protest-Aufruf für Studentinnen zur Bekämpfung von body shaming durch das tragen yoga Hosen und leggings am ersten Tag in der Schule (das ist heute), 2. September. Als für die Wende, wir sind nicht sicher, wie viele Schüler teilgenommen, aber der Boston Globe berichtet, gab es 115 "Besuch" der Veranstaltung.

"Meine Freunde und ich planen Sie nicht, etwas zu tun, super-dramatisch", Connolly sagte dem Boston Globe. “Ich hoffe, es ist nicht ein Kampf, dass wir oben zu setzen. Ich bin völlig bereit, sich hinzusetzen und sprechen Sie über ihm und sehen, ob wir arbeiten können um ihn herum und zu einer Einigung kommen um ihn herum."

Superintendent Sanborn sagte, er war bereit für die yoga-Hosen-parade und, die Folgen wären nicht "heavy-handed." Auch offen für den Dialog mit den Studierenden, Sanborn, sagte, "es geht um einen teachable moment". Wir hoffen, es ist für jedermann. Mit so vielen Kindern yoga zu üben in diesen Tagen, womit sich die positive Vermittlung von Körper-Akzeptanz und der verbesserten Selbstwertgefühl, es wäre eine Schande, zuzuordnen, die mit Scham.

Was denkst du? Yoga Hose auch aufschlussreich für die Schule? Zu unprofessionell?

(Denken Sie daran, wenn? Yoga Hose Verbote sind nicht nur die Kinder. Denken Sie daran, wenn die Montana-Gesetzgeber wollte outlaw-yoga-Hosen? HA.)

Schreibe einen Kommentar