Siehe, Dies ist Dein Yoga Journal Oktober ‚The Body Issue“ – Cover Mit Kathryn Budig…

…aber ich bin wirklich beginnen sich zu Fragen, ob wir sollten uns selbst mehr zu kümmern.

yoga-journal-kathryn-budig-oct14

Ist dieses Ding? Nachdem Sie im letzten Monat kerfluffle über Yoga Journal Körper-Bild-problem, die wussten, wer Sie waren bereits priming für Ihre ganz eigene "Körper-Problem"? Zwar haben wir nur die cover-Bild so weit, eine Vorschau über die YJ ‚ s und cover-model Kathryn Budig die sozialen Medien, ich Frage mich, was genau macht dieses "Körper-Problem" und jedes andere Thema, das man nicht über den Körper? Ohh. Es ist, dass ein kleines Teil der selbst-Akzeptanz und des yoga "verborgene gesundheitliche Gefahr"? Lass mich raten, hat es etwas zu tun mit depression und Angst, denn wir können nicht Leben bis zu den standards, welche Art von Lebensmitteln sollten wir Essen, die Kleidung, die wir tragen sollte-und yoga-Leben sollten wir Leben, basiert auf, was unsere Medien uns erzählt?

Dramatik beiseite…

Wir sind nur ein Vorgeschmack auf das, was dieses neue Problem könnte möglicherweise bedeuten, aber was können wir dabei von dem cover dieser glänzend:

— Es gibt nichts zu ganz neuen Blick auf das cover neben den Worten "selbst-Akzeptanz" und Kathryn Budig ist weniger als super schlanker Körper. Spirit Finger für Bauch wölbt.

— Wir sind immer noch behandelt listicles auf immer flexibler und Artikel, die einige interessant finden, aber zu viele scheinen recycelt, wie Sie in die veraltete, kaputte Schallplatte Art und Weise, nicht in der lobenswerten, den Planeten zu retten Art und Weise.

— Das Allgemeine Aussehen des Magazins fühlt sich zu Frauen-fitness mag, wir haben schon viele (zu viele?) . Dies ist Teil der "erfrischenden" redesign wurde uns versprochen. Die einzige Sache, die scheint sehr erfrischend ist die Tatsache, dass das Wort "yoga" ist mittlerweile so groß, es gibt wenig Platz für etwas anderes. Etwas sagt mir, Sie sollten nur schreiben es sogar noch größer, so dauert es bis die gesamte front abdecken.

— Es scheint, wie die andere Hälfte-assed Versuch, so etwas hat die Gemeinschaft bittet, Nein, verlangt nun eine Weile: die Anerkennung und Akzeptanz von Vielfalt im yoga.

— Körper-Akzeptanz ist trendy und gut genug für eine Titelstory.

— Ich fange an weniger zu kümmern und weniger darüber, wie ich Schreibe. Und es ist nicht, weil ich don ‚ T care, es ist, weil diese Diskussion über YJ fühlt abgestanden, zu.

(Hinweis: Aufgrund der langsamen Prozess der print-Medien, es wäre hart für dieses Problem, um eine tatsächliche Antwort auf die Diskussion im Laufe des letzten Monats "Love your Curves" Körper-Bild-Artikel scheitern. Noch, wir wissen, Sie machen versuche zu join die Konversation mit der YJ-Konferenz Praxis der Führung-panels, begann schon im April, auch wenn Sie Lululemon Idee und YJ kam gerade entlang für die Fahrt.)

(Hinweis #2: Es wird darauf hingewiesen (siehe Hinweis #2), die Zeitschriften sollte beurteilt werden, von deren Abdeckungen. Das ist der Grund, warum Sie so viel Zeit und Mühe in die Erstellung/Gestaltung/Photoshop. Sie wollen, dass wir auf Sie reagieren, im Idealfall in einer positiven, ich möchte zu Holen, die sich und Lesen Sie es Weg.)

So weit das cover wurde gut aufgenommen von eingefleischten YJ-fans und Tausende von Kathryn Budig-Anhänger, die haben gesungen Ihr Lob als das neue Gesicht von Körper, Liebe, eines, das auch kommentieren "bye, Tara!", könnte man nur annehmen, bedeutet Tara Stiles. Durch die Art und Weise, die Menschen wirklich glauben, dass dies noch dauern? YJ hat nicht plötzlich geworden, diesem Leuchtturm der body-image-Positivität. Glauben Sie mir.

Aber mal sehen, was die cover-model zu sagen hat. Kathryn Budig veröffentlicht diese zusammen mit dem cover-Bild auf Ihrer öffentlichen facebook-Seite.

Einer meiner Lieblings-Aktivitäten ist zu springen. Ich scherzhaft begann Zerschlagung airborne yoga-Posen und siehe da-es wurde ein cover-shot. Geehrt werden die Funktion für Yoga Journal-neue, neu-brand-Ausgabe Fokussierung auf unsere Körper zu lieben, ein Thema, Nähe und Liebe zu mir. Ich sagen, dass weniger Urteile über wie wir Aussehen und mehr springen Liebe und Akzeptanz für alle. Hoffe, Sie genießen die Funktionalität! #aimtrue — withUnder Armour Women.

Ja, mehr springen im Allgemeinen ist das, was ich sage. Leider YJ zu sein scheint, springen über alles, was real ist und voller Substanz. Sie tun es, weil es trendy ist, oder weil Sie wirklich wollen, um einen Unterschied zu machen? Es ist nicht so, wie Sie werden müssen, um das Magazin von Körper und Bild, aber Sie sollte ein Magazin mit dem Bewusstsein. Nachdem alle, Sie sind immer noch ein yoga-Magazin, nicht wahr?

Ich denke, brace Euch, wenn das Problem tatsächlich kommt. Aber was weiß ich schon? Was denkst du?

Wenn Sie möchten, zu unterstützen, positive body image, Teilhabe und Vielfalt im yoga, schauen Sie sich die Yoga-und Körper-Bild-Koalition.

Lesen Sie weitere Kritik an der neuen Oktober-cover von Roseanne über an Es ist Alles Yoga, Baby.

hollypenny ist ein Schriftsteller, yoga-Praktizierende und dimply-butted gal lebt in New York City. Ihre Interessen sind Spaziergänge, treffen intelligente Menschen und versuche, den Sinn der Welt. Yoga Journal Magazine auf mysteriöse Weise begann, zeigt sich in Ihrer mailbox-kostenlos. Sie denkt, es hat etwas zu tun mit der Haftpflicht-Versicherung, die Sie bis zum unterzeichnet, oder das Universum erinnert Sie finden 7 Wege zu recyceln Zeitschriften.

Schreibe einen Kommentar