Studie: Meditation Verringert Geist Wandern, Verbessert Arbeitsgedächtnis, Test Erzielt

De-clutter mind mapWas ist es, dass meditation kann nicht helfen, uns zu tun? Oder wie wäre es mit einem anderen rhetorischen Frage: Das Gehirn ist ein komisches Ding, nicht wahr? Wir versuchen, Dinge, die es mit guten Dingen, die wir nicht rückgängig machen, unbeabsichtigte Füllung (zum größten Teil) und dann haben wir zu sagen er soll aufhören zu reden, um uns über alle die Dinge, die es ist, gefüllt, plus Dinge wie sorgen und die Phantasie nehmen, die auf Erzählungen Ihrer eigenen. Was wäre, wenn wir alle löschen, die chatter und organisieren unsere Gedanken, wie diese tollen Schrank Organisatoren, die wir immer bekommen befassen sich mit Warnmeldungen für in unserer email-inbox und nie kaufen, weil wir zu abgelenkt und dann der deal zu Ende ist? Über was Sprachen wir wieder?

Dies ist, was Achtsamkeit meditation kann uns helfen, und was einige Forscher an der Universität von Kalifornien in Santa Barbara haben in einer aktuellen Studie auf "task-unrelated" Gedanken, der offizielle Begriff für Ablenkungen und dillydallying.

Letzten Monat veröffentlicht in der Zeitschrift Psychological Science, der zwei-Wochen-Studie wurde an 48 Universität von Kalifornien Studenten, die ausgewertet wurden, für "Arbeitsspeicher, mind-wandering and performance auf eine G. R. E. Leseverständnis Abschnitt." Die Hälfte der Gruppe nahm den Klassen in der Ernährung (Art und Weise zu ändern, bis die Kontroll-Gruppe, Jungs), während die andere Hälfte nahm an einem mindfulness-based-stress-Reduktion-Programm-meeting an vier Tagen in der Woche für zwei Wochen, statt der regelmäßig einmal pro Woche für acht Wochen könnte man feststellen, die außerhalb der Studie.

Was die Forscher fanden nach nur zwei Wochen war, dass mindfulness meditation half beat Fällen der Geist-Wanderung und des Arbeitsgedächtnisses, da die Schüler waren in der Lage, access-bits von Informationen, und verwenden Sie leichter, Ihnen zu helfen sich besser auf tests. Klingt einfach und schwierig genug. Die meisten von uns auf der brainwave-o-meter Platz näher an ein neuronales twitter-feed, wenn es um meditation, damit wir wissen, es ist nicht immer leicht zu halten Sie Ihren Geist konzentriert und unflapped.

Warten, also alles, was wir tun müssen, ist Meister der meditation zu werden, verrückte Gehirn Genies, richtig?? Nicht genau. Die meditation hat nicht unbedingt machen Sie schlauer, sondern Ihnen helfen, Ihre geistige Schuhe und Gürtel und die crazy cat-Pullover, die Sie von Ihrem liebevollen und doch völlig out of touch Tante, die denkt immer noch, Sie sind 10 Jahre alt sind, Ihren rechtmäßigen Platz in Ihrem Gehirn-size-Schrank, so zu sprechen.

"Eine Art von training, dass kann einem helfen, vermeiden Sie die Anfälligkeit zu sorgen, oder andere Quellen von Geist-Wandern, sehr gut konnte, die Leistung zu verbessern," sagte Nelson Cowan, professor an der Universität von Missouri, spezialisiert in der Studie von arbeitsgedächtniskapazität und Aufmerksamkeit, in einer e-mail-Nachricht.

Daniel T. Willingham, Psychologie-professor an der Universität von Virginia und Autor von “Wann Können Sie den Experten Trauen? Wie Sie Sagen, Gute Wissenschaft Von Schlechter Bildung," sagte, dass "wenn Sie sehen, diese großen Effekte, es kann nicht sein, dass hast du wirklich grundlegend verändert, wie der Verstand funktioniert. Aber Sie entfernt haben, ein Stein des Anstoßes, das war zu absorbieren."

Es ist kein Wundermittel und es ist nicht irgendeine Modeerscheinung, und Gott sei Dank. Meditation ist etwas, das Sie daran arbeiten und üben, und halten Sie es. Eingabe nicht stoppen sickert in Ihr Gehirn, so haben Sie zu halten organisiert.

Ein weiterer interessanter Teil der Studie war, dass die meditation Klassen beteiligt "die Weltlichen Säulen der Praxis" wie das sitzen in einer aufrechten Haltung mit gekreuzten Beinen und den Blick gesenkt, Atemübungen und "minimiert die störende Qualität von Vergangenheit und Zukunft Bedenken darin, Sie als geistige Projektion in der Gegenwart geschieht."

Sorta klingt vertraut.

[Via NYTimes]

Schreibe einen Kommentar