Thich Nhat Hanh in der Klinik Nach ‚Schwere Hirnblutung‘

thich-Nhat-Hanh-flower

Berichte zeigten, dass, Thich Nhat Hanh, geliebten Zen-Buddhistischen Mönch und Lehrer, bei 88 möglicherweise kurz vor dem Ende seiner irdischen Zeit. Die berühmten Zen-Meister, bekannt für seinen Frieden, Aktivismus, Buddhistischen lehren, und viele Bücher inspirierend das Leben vieler Menschen, sowie die unermessliche inspirierende Zitate gepostet auf social media, ist marode, die in dem Krankenhaus Quellen in der Nähe, um ihn zu bestätigen.

Offizielle Nachricht von seiner Gesundheit rückläufig tauchte kürzlich eine Nachricht von Schwester Chan Khong in Plum Village, ein Kloster für Mönche und Nonnen und Nhat Hanh – sangha, veröffentlicht auf facebook bestätigt, dass er "immer noch im Krankenhaus", aber "OK", was bedeutet, dass er noch lebt, aber im Kampf für die Wiederherstellung.

Die neueste Nachricht gepostet auf der Plum Village website erklärt weiter, dass Nhat Hanh hatte bereits in einem fragilen Zustand der letzten zwei Monate, aber, dass eine "schwere Hirnblutung" gebracht hat, auf eine plötzliche Veränderung in seinem Zustand. Er ist auf der Intensivstation, obwohl seine lieben zu bleiben hoffnungsvoll, die besagt, dass er reagiert und dass es noch eine chance für die Wiederherstellung.

Hier ist die vollständige Meldung, veröffentlicht November 12, 2014.

An alle Plum Village-Praxis-Zentren,
An alle Praxis-Zentren und Sanghas Weltweit,
Unsere Liebe, Geliebte Freunde,

Mit einem tiefen Atemzug, den wir bewusst verkünden der Welt die Nachricht, dass gestern, 11 November 2014 Thay, Zen-Meister Thich Nhat Hanh, erlebt eine schwere Hirnblutung. Thay ist der Empfang 24 Stunden-intensive Betreuung von FachärztInnen und-ärzten, von Krankenschwestern und von seinem klösterlichen jünger.

Derzeit Thay ist immer noch sehr entgegenkommend und zeigt alle Anzeichen des seins bewusst in der Gegenwart der Menschen um ihn herum. Er ist in der Lage, sich zu bewegen, seine Füße, Hände und Augen. Es gibt Anzeichen dafür, dass eine vollständige Genesung ist möglich.

Für die letzten zwei Monate, Thay ‚ s Gesundheitszustand hatte sich schon schwach wegen seinem Alter Voraus. Er wurde in ein Krankenhaus in Bordeaux, am 1. November. Er war an Stärke von Tag zu Tag, bis diese plötzliche und unerwartete Veränderung in seinem Zustand.

Alle Klöster in der tradition der Plum-Village-Organisation-Praxis-sessions zu generieren, die Energie der Achtsamkeit und senden Thay diese heilende und liebevolle Energie. Wir möchten Sie bitten, die ganze weltweite Gemeinschaft der meditation-Praktizierende zur Teilnahme und unterstützen Sie uns in diesem kritischen moment. Wir kennen und Vertrauen, Thay, erhalten Ihre Energie und dass dies eine große Unterstützung für seine Heilung und Genesung.

Unsere Praxis von Stabilität und Frieden in diesem Augenblick ist die beste Unterstützung, die wir anbieten können Thay. Lassen Sie uns alle auf der ganzen Welt Zuflucht nehmen, in unserer Praxis, gehen zusammen, wie ein Fluss zu bieten Thay unsere leistungsstarke kollektive Energie. Wir sind alle Zellen des großen Sangha-Körper, der Thay hat, manifestiert in seinem Leben.

Für zukünftige Berichte auf Thay Gesundheit und Erholung, wir veröffentlichen Sie offiziell an www.plumvillage.org, langmai.org, villagedespruniers.org und www.facebook.com/thichnhathanh.

Im Auftrag des Monastischen Dharma-Lehrer Rat der Plum Village,

Bhikkhu Thich Chan Phap Dang
Bhikkhuni Thich Nu Chan Khong Nghiem

In der facebook-post, den Schwestern und der Gemeinschaft bitten, dass wir "sitzen, friedlich für Thay, als Sie tun, und schicken Sie ihm Ihre Liebe." Sie können sich auch zusammenschließen, in der Avalokiteshvara-Gesang (zu finden hier), um ihn zu Ehren und schicken Sie Ihre positive Energie. "Dieser Tag sollte ein sehr sehr achtsam Tag in seiner Ehre," die Nachricht liest, "und weil wir wissen, dass ist, was würden Sie ihn mehr als alles andere."

In unsicheren Zeiten wie diesen, ist es keine überraschung, dass Thich Nhat Hanh ‚ s Worte sind diejenigen, die zu uns bringen Komfort und machen den meisten Sinn.

“Dieser Körper ist nicht ich; ich bin nicht gefangen in diesem Körper, ich bin das Leben ohne Grenzen, ich habe noch nie geboren worden und gestorben bin ich noch nie. Dort über das weite Meer und den Himmel mit vielen Galaxien, Alles manifestiert sich aus der Grundlage des Bewusstseins. Seit anfangsloser Zeit habe ich immer frei gewesen. Geburt und Tod sind nur eine Tür, durch die wir ein-und ausgehen. Geburt und Tod sind nur ein Spiel von verstecken und suchen. So lächeln zu mir und nimm meine hand und wave good-bye. Morgen werden wir uns wieder treffen oder sogar noch früher. Wir werden immer wieder treffen, an die wahre Quelle, Immer wieder treffen Sie auf die unzähligen Pfade des Lebens."

― Thich Nhat Hanh, "Kein Tod, Keine Angst"

Wir werden die Aktualisierung der news ist offiziell freigegeben.

_/|\\_

Bild via postsfromthepath.com

Schreibe einen Kommentar