Treffen Sie Ihren Nächsten Großen Yoga-Sterne-Bereit ‚Über die Ganze Yoga-Welt“

Jared McCann

Jared McCann gewinnen die Herren-Division der 2012 USA Yoga Nationalen Asana Championship. | Foto: Andy Jacobsohn/Getty Images North America)

Bereit zu treffen "Yoga ist der neue Messias"? Aw Mann, wirklich New York Observer? Das ist die überschrift für die neueste Artikel auf gurus (sparing uns die abgenutzten Wort ‚guru‘ zumindest). Es ist sicher zu sagen, wir machen wie Tina Turner und Ihnen sagen, die Hölle, die wir singen, werden wir es nicht neeeeed anotherrr heee-roooo…

Das Profil von Jared McCann, eine eigensinnige addict gedreht yoga asana champion ist nicht nur ein Gefühl gute Geschichte über eine do-badder gut getan mit yoga. Es ist über einen Mann steigen, um yoga-Star und die Welt übernehmen. Es ist ein Artikel, der dient als eine Erinnerung an unsere Schatten (persönliche und in der yoga-Kultur) und eine Vorahnung von dem yoga-Sterne Rampenlicht glänzt auf weiter.

Treffen Jared McCann,"gut aussehend, mit durchdringenden grünen Augen und einem jungenhaften grinsen" Jared McCann. Er ein junge dreißig-etwas amerikanischen National Yoga Champion (video) für das zweite Jahr in Folge, der dabei ist, wieder zu konkurrieren in der internationalen yoga-Europameisterschaft in diesem Sommer. Er praktiziert yoga seit acht Jahren geschritten ins Bikram LES in New York, ein Gebrochener 20-etwas nur zu entwickeln gemeißelt asana champion und ambitionierte yogapreneur mit den Plänen zu öffnen, seinen eigenen yoga-studio aufgerufen werden, einfach, Die New York Asana-Center, demnächst Dank einer großzügigen Investition von venture capitalist Freund.

McCann hat viele Freunde: Tricia Donegan von Bikram LES, Mary Jarvis, Bikram-top asana-coach und Greg Gumucio Besitzer der Yoga zu den Menschen und Widersacher in einem Bikram jüngsten Klagen. Seine unorthodoxen Ansatz und Einflussnahme in der yoga-asana-Welt hat ihn bereit für die Größe! Oder, Sie wissen, zumindest die große Bühne bei "Fernweh".

Hier sind Zitate aus dem Artikel und McCann selbst, sowie Freunde, um Sie besser vertraut mit Ihrer nächsten "Messias."

Auf seine Ambitionen:

Auf einer Bank sitzen und in der lobby nach der Klasse beendet hat, fast nackt speichern für mini-shorts und zwei weiße Handtücher drapiert über seinen makellos geformten Oberkörper, Mr. McCann näher auf seine Pläne zur Befreiung yoga aus der Autokraten und der schimpft. "Ich will über die ganze yoga-Welt", sagt er.

Auf die Inkompetenz der yoga-Lehrer:

Während Mr. McCann plädiert für eine weniger cliquish und mehr Demokratische yoga Umfeld, das ersetzt den diktatorischen Anforderungen einer gesunden Lebensweise mit der Richtlinie hören Sie auf Ihren Körper—er ist auch leidenschaftlich über die Verbesserung der Qualität der Lehre in ein system, dass er fühlt, hat sich zerlumpt und mit Inkompetenz. Auf diese Weise, Mr. McCann könnte das Aushängeschild für eine aufgeklärte yoga-Praxis. "Ich möchte nur, dass die Qualität besser zu sein", sagt er.

Auf seinen missratenen Zwanziger Jahre:

"Ich Kokain konsumierte und ich Tat heroin", sagt Herr McCann, "ich hatte kein Zweck."

Auf seine privilegierte Erziehung und obsessive Perfektionismus:

Aufgewachsen in Texas und Hawaii, einer der vier Söhne von wohlhabenden, emotional zurückhaltend, Eltern, erinnert er sich an ein ungewöhnlich diszipliniert und selbst motiviert Kind, wer würde die Praxis Klavier für fünf Stunden am Tag. "Ich bin besessen", sagt er. "Ich bin ein Besessener Perfektionist." Aber nach Abschluss einen Abschluss in Japanologie an der Universität von Texas, Mr. McCann entschieden, zu Folgen ein paar Freunden nach New York, wo seine musikalischen Ambitionen waren schnell subsumiert, durch die Freuden des Manhattan-Nachtleben.

Tricia Donegan auf sofort-sensing-sein potential:

"Ich fühlte mich die person, die er war, sobald er hereinkam, und diese person war jemand, der arbeitete unter seinem Potenzial", sagt Frau Donegan, wer letztlich den Drang Mr. McCann Wettbewerb in seine erste yoga-Meisterschaft. "Ich konnte sofort spüren, dass er bereit war etwas zu tun, was er nicht glaube, er könnte."

Auf seine ersten einsamen Weg, von Abschied zu yoga:

"Ich habe mich in die meditation zu dieser Zeit auch, weil ich im Grunde genommen, hatte nichts anderes zu tun", erklärt er. “Also blieb ich zu Hause und meditierte ich, und ich spielte auf dem Klavier und ich schrieb die Musik. Es war ein sehr einsamer drei Jahren."

Sein Freund, wie Jared die party:

“Er geht hin zu verrückten Partys mehr? Nein", sagt Julia Zirinsky, eine weitere enge Freundin und Kollegin, der yoga-Lehrer. “Aber Jared ist eine Menge Spaß, wenn Sie sind hanging out mit ihm. Er ist wie eine Art Partei sich selbst."

Auf seine offene und weniger als stringente Herangehensweise an Leben und yoga:

"Ich will einen Ort, wo es kein Urteil gibt", sagt er. “Kann man Essen oder tun, was immer Sie tun wollen, solange das Ding fühlt sich gut an Sie. Solange das Ding vibes mit deinem Geist."

"Ich möchte diese geistige Passivität aus der yoga-Kultur", sagt er. “Weil ich ein Körper bin. Ich bin Jared. Vielleicht, das wäre schön, zurück zu gehen, um Gott und alles vergessen, aber eigentlich, Nein, ich mag es hier. Ich mache Spaß."

Auf die Entwicklung seines eigenen Stils:

"Ich bin nicht das Rad neu erfinden, ich bin einfach meinen eigenen yoga-Stil basiert auf einer Menge von Linien, die sind schon draußen", sagt er. Während Mr. McCann derzeit lehrt diese hybrid-Klassen, um seine Freunde, die er plant, bieten Ihnen weit in das kommende studio. "Wir bringen die besten zusammen an einem Ort", sagt Herr McCann, wer ist in den Prozess der shopping rund um für einen Standort.

Auf yogaphobes:

"Aufhören, darüber nachzudenken es und geh einfach!", sagt er grinsend. “Tatsächlich, ich würde nicht sagen, gehen Sie einfach. Ich würde sagen: kommen Sie in mein studio."

Er möchte, dass du, um Spaß zu haben, auch, aber nicht nur keinen Spaß, seine Marke von Spaß in seinem studio, welches wir mit Spannung erwarten. Wir wünschen ihm alles gute.

Alles was wir wollen ist Leben jenseits der Thunderdome.

Schreibe einen Kommentar