Verschleiß – und slip-resistent

lunar-yoga-mat-rug

Ein Teppich verwandelt sich in ein yoga-Matte verwandelt sich wieder in eine Wolldecke. Noch eine weitere Möglichkeit, yoga integriert ist, mit unserem alltäglichen Leben? Tera, eine interaktive yoga-Matte/pretty-Teppich ist Teil einer Reihe von "aktive Möbel" erstellt vom preisgekrönten design-team von Lunar Europe. Wenn in Gebrauch, die kreisförmige Matte, ausgestattet mit LED-Leuchten und sensoren, leuchtet und reagiert "intuitiv" an die Bewegungen im tandem mit einem speziellen Tera-app. Basierend auf Druck und Körpergewicht verschiebt sich die Matte führen kann, die Praktiker zu tun, die Posen "richtig." Daten können aufgezeichnet und dann gemeinsam mit einem personal trainer oder yoga Lehrer, durch die sozialen Medien. So in der Art, wie die MIT disco-Matte, aber trés chic und so weniger nerdtastic.

Und DIES ist NUR der Anfang der yoga-Matte revolution und Ihren plan die Welt zu übernehmen eine home-Praktiker in einer Zeit,! Geben Sie einen Namen und jetzt haben Sie GEHIRNE und denken, Sie können uns kontrollieren. Euch retten!

Wir schweifen vom Thema ab.

Im Grunde eine "leuchtende Spiel der Twister," wie Schnell Unternehmen beschreibt es, wenn nicht in Gebrauch, die Matte fungiert als accent Teppich aus der "eco-friendly Scheren Wolle von premium-Hersteller Kvadrat,", "Verschleiß – und slip-resistent," obwohl wir nicht sicher sind, wie gut es absorbiert den Schweiß riechen. (Wir vermuten, es werden KEINE at-home hot yoga vor der Firma.)

Roman Gebhard, co-Gründer von Lunar Europe, begrüßt die Twister-Vergleich:

"Wir fühlten, dass wir wollten, um eine wirklich immersive Erfahrung, wo der Benutzer [ist] direkt in direkte Berührung mit dem Produkt und nicht nur starrt auf einen Bildschirm in den Raum", erklärt Gebhard. "Für mich ist der Twister-Spiel bedeutet, dass die große immersive und direkte Erfahrung, die Sie zieht direkt in das Spiel in einem sehr physischen Weg."

Diese Doppel-Idee klingt in der Theorie schön, aber wir sind schon nicht cool, mit Menschen, die versehentlich treten auf unserer yoga-Matten, geschweige denn Einladend einen regelmäßigen Strom von Fuß-Verkehr. Obwohl es immer noch in der konzeptionellen Phasen und nicht auf dem Markt, doch es scheint durchaus, wie diese LED-Interaktivität ist, wo unsere tech-centric-at-home yoga-Praxis ist die überschrift.

[Fast Company via Apartment Therapy]

Schreibe einen Kommentar