Wenig Menschen, Die Yoga Machen, Zu

Ryan Gambrell demos his side plank. | image: US News

Ryan Gambrell demos seiner Seite Planke. | Bild: US News

Dieses mini-yoga-Serie auf US-News hat uns herzlich erwünscht. Wir früher über gebucht Ryan McGraw, eine inspirierende yoga-Lehrerin lebt mit zerebraler Lähmung, die uns daran erinnert, dass yoga ist anpassungsfähig und für jedermann verfügbar, yoga "Formen" verdammt werden. Hier haben wir eine weitere Ryan. Er Ryan Gambrell, eine 29-jährige aus San Diego ansässig, die aktiv bleibt, surfen, Fahrrad fahren, Golf spielen und yoga machen. Er ist anders, weil er wenig.

Bei 5-Fuß-2, Ryan yoga-Praktiken zu helfen, Stärke zu verbessern, seine Haltung, was wiederum hilft, Schmerzen zu lindern und Taubheitsgefühle im Rücken und Beinen von der spinalen Stenose, die er live mit seinem Leben. Als er anfing, yoga zu üben, Crow pose war unerreichbar, wörtlich, der wegen seiner Körperform. Aber im Laufe der Zeit erreicht er, dass die Stärkung der moment der Flucht, als seine Füße endlich den Boden verlassen zu balancieren. Die endeten dann in einem Gesicht pflanze. Aber wir wissen, wie das geht! Versuchen Sie, versuchen Sie es erneut. Was er auch Tat.

Ryan hat versucht, verschiedene yoga-Kurse-und hat es geschafft, herauszufinden, seine eigenen Modifikationen und Varianten der Posen für seinen Körper. Die Frage, was seine größte Herausforderung war es, er sagte, es wurde immer rechtzeitig zum Unterricht. Oh Ryan, dem wir uns orientieren können! Er erwähnte auch eine Strecke, die scheint einfach zu viele, aber war schon immer eine Herausforderung für ihn:

Ehrlich gesagt, meine größte Herausforderung ist, immer rechtzeitig zum Unterricht. Ich denke, bestimmte Posen, erfordern eine Menge von biegen in die Beine und Knie sind herausfordernd. Alles, was simuliert das sitzen im schneidersitz ist sehr schwierig für mich, denn ich kann das nicht tun. Aber, ich glaube einfach, so viel wie ich kann und die Art der Arbeit auf Sie, wie es geht. Eine Sache, die ich nie in der Lage war zu tun, bevor yoga ist dehnen mein Bein hinter meinem Rücken, wie ein Fußball-Spieler, heben Sie die Knie und ziehen Sie seinen Fuß von hinten zu dehnen die quads. Vor dem yoga, ich könnte das nie tun. Dann plötzlich, ich habe mehr flexibel, und eines Tages versuchte ich es und war wie, "Oh!"

Planung, yoga zu praktizieren, nur, bis sein Rücken wieder besser, Ryan ist jetzt süchtig. Hier ist sein Rat für Anfänger-yogis:

Mein Rat, vor allem für die kleinen Leute zu zeigen, und bringen eine positive Einstellung und offenen Geist. Ich denke, es ist einfach zu frustriert und sagen: "Yoga ist nicht dazu gedacht für kleine Leute." Einige Leute werden vielleicht sprechen Sie sich aus ihm heraus, noch bevor Sie in die Klasse und sagen, "Oh, das ist nicht etwas, was ich tun kann." Aber wie ich bereits erklärt habe, nach ein paar mal, erhalten Sie mehr und mehr flexibel, und die Dinge beginnen, klicken Sie auf. Basierend auf persönlichen Erfahrungen, auch wenn Sie nicht die Hälfte der Posen, Sie würde sich besser fühlen, als wenn du es gezeigt hatte. Auch, wenn Sie beginnen, etwas zu tun, vor allem in einer Klasse Umgebung wie yoga, es gibt Ihnen etwas zu erzählen. Und dann können Sie zu bauen, Freundschaften zu schließen und Kameradschaft, das sind die Schlüssel für die Langlebigkeit eines aktiven Lebensstils. Also, halten Sie auftauchen und umarmt Sie. Ich fühle mich auch wie yoga einen guten Einstieg in die Leichtathletik, insbesondere für kleine Leute.

Wir wollten auch ein shout out an die yoga-Lehrer gibt, die Zeit nehmen, um die Arbeit mit Menschen, die nicht "passen, die Form, das" was, wirklich, ist das so ziemlich jeder, wenn Sie die Zeit nehmen, zu denken.

[via]

Schreibe einen Kommentar