Yoga Alliance ist die Neue Yoga-Therapie-Änderungen – Wie Beeinflussen Sie Sie?

ya-politics

von J. Brown

Letzten Monat, der Yoga-Allianz angekündigt, eine neue Richtlinie bezüglich der "yoga-Therapie-Terminologie", die einen bedeutenden neuen Präzedenzfall. Ein Mangel einer öffentlichen Debatte und Transparenz im Prozess ist es schwer zu erkennen, warum genau dies nötig war und welchem Zweck es dient. Vielleicht erklärt das, warum hat es fast keine Antwort von yoga-Lehrern, die bisher. Oder, wahrscheinlicher, die Menschen sind einfach zu abgedreht von der Politik beteiligt zu kümmern.

Ein paar Tage vor der offiziellen Bekanntgabe, erhielt ich eine E-Mail von Andrew Tanner, der offizielle Sprecher für die YA, ließ mich wissen, dass eine große Sache, die kam, und fragte, ob ich aufnehmen wollte einen podcast darüber. Natürlich Tat ich das, also verabredeten wir uns Zeit für den folgenden Tag. In diesem Gespräch erfuhr ich zum ersten mal, dass die YA hat beschlossen, die Begrenzung der Sprache, die yoga-Lehrer verwenden dürfen, auf Ihre YA-Profil-Seite. Basierend auf der Rechtsberatung, der Organisation fühlte es war notwendig, um sicherzustellen, dass niemand behauptet YA Registrierung als Berechtigung für yoga-Therapie.

Die Sorge ist, dass bestimmte Sprache macht das YA haftet für potenziell verwertbare medizinische Ansprüche. Laut einem Artikel in Law360, es ist nur eine Frage der Zeit, bevor die Klagen kommen. Die Yoga Alliance hat man vor dem Spiel erstellt und Kriterien für die Sprache, dass ist nicht zulässig und eine Liste der empfohlenen alternativen. Die Beschränkungen beziehen sich nicht nur auf den Begriff "Yoga-Therapie", sondern zusammenhängende Sätze, die darauf hindeuten könnten, dass die yoga-Lehrer kann die diagnose und/oder Behandlung einer psychischen oder physischen Gesundheitszustand. Zum Beispiel, die YA ‚ s-Rechtsabteilung hat festgestellt, dass "therapeutische yoga" ist ein problem, aber "therapeutisch ausgerichtetes yoga" ist es nicht.

"Yoga-Therapie ist der Prozess der Ermächtigung Einzelpersonen, um Fortschritte in Richtung einer Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens durch die Anwendung der lehren und Praktiken des Yoga." – International Association of Yoga-Therapeuten‘, der offiziellen definition der Yoga-Therapie.

Der Kern des Problems ist, dass niemand hat jemals wirklich in der Lage, eine Unterscheidung zwischen yoga und yoga-Therapie. Während einige versuche wurden unternommen, um die yoga-Therapie-spezifischen Umgang mit medizinischen Bedingungen, die der offiziellen definition hat immer widerstanden Begrenzung der Beruf zu einer klinischen Anwendung. Das ist denn auch in der Welt der yoga-Therapie, formuliert in der Sprache der Forschung und Wissenschaft, effektive Arbeit oft noch immer mehr intuitiv als wissenschaftlich. Der Prozess der transformation, der Heilung durch yoga eignet sich nicht darum Standardisierung und es gibt einen Unterschied zwischen der präskriptiven und prozessorientierte Modelle. Wenn wir aber gehen durch die IAYT die offizielle definition, die alle effektive yoga-Lehrer sind im wesentlichen die Bereitstellung von yoga-Therapie.

Was macht yoga-therapeutische oder nicht, oder ob die Angabe, wie viel stellt eine rechtswidrige Forderung unklar ist. Wenn ich Anspruch auf Hilfe Adresse etwas, dass die ärzte don ‚ T haben viel von einer Antwort für, sagen wir Rückenschmerzen oder stress, dann bin ich immer noch sicher unter dem Dach der "ganzheitlichen Gesundheit und wellness." Aber wenn ich sage, dass yoga heilen kann Ihre Fibromyalgie oder Bandscheibenvorfälle dann könnte ich verstärkt auf die American Medical Association Zehen. Und, in der Vergangenheit, die AMA gegangen, nach anderen aufstrebenden alternative Heilmethoden, welche in Ihrem Hoheitsgebiet. Das ist natürlich zutiefst ironisch, angesichts der Tatsache, wie viele ärzte arerecommending yoga-Kurse für Ihre Patienten, ohne Unterscheidung zwischen jenen, die therapeutisch-orientierte und welche nicht.

Abgesehen von der mangelnden Transparenz bei der YA und legitime Debatten über die Vorzüge von YA-standards und die Glaubwürdigkeit der yoga-Lehrer-training-Programme, die Grund für die neue Politik hat das wenig zu tun, mit yoga und alles, was mit Politik zu tun.

Die meisten Leute, die zahlen jährlich Gebühren für YA oft Frage, warum, wenn es scheint, dass die Organisation nicht viel zu tun für Sie. Die Realität ist, dass die registry nicht dienen yoga-Lehrern oder studios, sondern von einem "öffentlichen gut". Die Yoga Alliance ist nicht nur eine Organisation, sondern zwei: es besteht aus dem Register (501-C3) und die Vorteile der Mitgliedschaft (501-C6). Setzen Sie die Mitgliedschaft in Teil lindern die Beschwerden zurück, wenn die öffentlichkeit das Gefühl über YA war bei seinen all-time-low. Ein Anteil der jährlichen Gebühren hat der Fonds der registry, aber diese Mengen, die yoga-Gemeinschaft einen Beitrag zum öffentlichen Interesse, und nicht Ihre eigenen-per se.

Ich muss zugeben, dass es rankles mir ein bisschen zu Entscheidungen über die yoga-Lehre und der öffentlichkeit gut angekommen in einer schwarzen box, und fiel dann auf die Industrie-Profis, es betrifft die meisten in solch einer plumpen Art und Weise. Das ist der Präzedenzfall, finde ich beunruhigend. Ich bin sicherlich kein Rechtsexperte, aber es ist schwer zu glauben, dass wenn ich verklagt werden, ob Sie sagt, "therapeutischen" oder "therapeutisch orientiert" auf meiner website wird den Unterschied machen in dem Fall. Außerdem, wenn ich annehmen die empfohlene YA Sprache und ich noch verklagt, es gibt keinen Grund zu glauben, dass YA werde, um zu kommen, zu meiner Verteidigung. Während viele yoga-Lehrer sind noch in der Lage zu funktionieren ohne YA Registrierung, mehr Plätze sind, die es erfordert, und die unleugbare Wahrheit ist, dass yoga-Zentren mit Lehrer-training-Programme nicht lebensfähig bleiben, es sei denn, Sie sind in der YA-system.

Was bedeutet all dies wirklich bedeutet, um yoga-Lehrer und studios?

Das einzig gute daran ist, dass der Yoga-Allianz ist für die yoga-Gemeinschaft zu sein, die nicht unterbewertet sind, ist die Einnahme einer Haltung gegen die Staatliche Regulierung des yoga. Dies ist ein umstrittenes Thema, aber die meisten Insider verstehen, dass außerhalb der Regulierung der Industrie in Zukunft nicht machen yoga sicherer und beeinträchtigen die Freiheit des einzelnen yoga-Lehrer führen Ihre arbeiten, wie Sie sehen, passen. Tatsache ist, wenn die YA werde, um zu kämpfen gegen Staatliche intervention unter dem Vorwand, dass die Branche reguliert sich selbst, dann Sie können nicht gesehen werden, wie die Ermöglichung der illegalen medizinischen Ansprüche bei der gleichen Zeit.

Für die meisten yoga-Lehrer und studios, die arbeiten nicht innerhalb einer therapeutischen Orientierung, keine dieser Angelegenheiten viel jetzt. Wenn Sie nicht bekommen, markiert mit einer Sprache Regelverstoß, dann könnten Sie nicht einmal bemerkt. Dennoch, die YA hat festgelegt, insbesondere Sprache, zu unterscheiden, was RYT und RYS – tun von yoga-Therapie. Und wenn Sie wollen, um registriert zu werden, müssen Sie Zustimmen, dass-trotz Unklarheiten . Es ist nicht mehr vorgibt, dass die YA ist belanglos. Der YA ist jetzt offiziell "der Mann." Wir können entweder wählen, um ball zu spielen oder ein Risiko überlebenden auf die Margen. Aber wenn die Geschichte uns etwas gelehrt hat, ist es, dass einmal in Gang gesetzt, die piper wird wahrscheinlich bezahlt werden müssen.

Hören Sie mein Gespräch mit Andrew Tanner:

J. Brown ist ein yoga-Lehrer, Autor, podcaster und Gründer von Abhyasa Yoga Center in Brooklyn, NY. Sein schreiben wurde featured in Yoga-Therapie-Heute die International Journal of Yoga-Therapie, und in der yoga-Blogosphäre. Besuchen Sie seine website unter jbrownyoga.com

Schreibe einen Kommentar