Yoga Alliance Startet Petition Drängt YogaGlo Zurückzutreten Patentanmeldung, Stop ‚Mobbing‘

yogaglo-petitionBoah, bist du das wirklich, Yoga Alliance? Wir haben dich nicht erkennen, das es alles mit der Stimme und unter eine öffentliche Haltung auf ein drücken der yoga-Sache und so. Doch, siehe da, an diesem Nachmittag der Yoga Alliance ausgestellt Ihre eigene version einer Unterlassungserklärung von YogaGlo die potenzielle Konkurrenz Brech-patent auf Ihre online-yoga-Klasse-schema, auch bekannt als PR-Albtraum. In der E-Mail, YA, Präsident und CEO Richard Karpal-Aktien, die frustration, die viele gefühlt haben, als Sie erfuhr, patent angemeldet, und dann läuft er zu tun, was wir gewartet haben YA zu tun, alle zusammen, die etwas zu sagen haben und Schüren union.

Yoga Alliance unterstützt die ordnungsgemäße Nutzung und Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums. Zum Beispiel, wir mögen es nicht, wenn andere yoga-Organisationen entsprechende unser name, das ist unser geistiges Eigentum. Wir unterstützen auch die Patentierung von echten Erfindungen, die dazu dienen, zu schützen, Erfinder des " wirtschaftlichen Interesse an Ihrer Arbeit.

Allerdings glauben wir nicht, YogaGlo die "Erfindung" qualifiziert sich für den Patentschutz. Videoaufnahmen von einer yoga-Lehrerin in einem live-Unterricht, ist eine naheliegende Idee, keine Erfindung. Daher, YogaGlo Patentanmeldung kann nur einem Zweck dienen: Zu manipulieren, das Rechtssystem um zu vermeiden, dass der Wettbewerb durch Mobbing weitere online-yoga-Unterricht von Unternehmen und einzelnen yoga-Lehrer in die Unterwerfung, wenn Sie verwenden Sie eine ähnliche Methode zur Erfassung und Präsentation von online-Kursen.

Wir rufen dazu auf, YogaGlo zu Leben bis zu Ihrer Forderung, die "mehr Zugang zu yoga, nicht weniger," durch die Aberkennung seiner Patentanmeldung. Wir ermutigen auch unsere Registrierten Yoga-Lehrer und Registrierte Yoga-Schulen, und alle anderen, unterstützt yoga und/oder der angemessenen Nutzung der US-patent-system, für die Unterzeichnung dieser petition YogaGlo den Rücktritt seiner Patentanmeldung.

Richard Karpel
Präsident und CEO
Yoga Alliance

Zu veröffentlichen, die Zeit, die petition selbst hat bereits über 500 Ihr Ziel, 1.000 Unterschriften. (Update: das Ziel wurde, stieß auf 10.000.) Hier ist, was die Leute Unterschreiben:

Lieber Derik Mills, CEO von YogaGlo,

Ich war empört, zu lernen, Ihrer Patentanmeldung, soll patent der Sicht der yoga-Lehr-video, und Ihre nachfolgende Unterlassungserklärung Briefe an ther-online-Machern von yoga-Lehr-videos.

Ich glaube nicht, YogaGlo die "Erfindung" qualifiziert sich für den Patentschutz. Videoaufnahmen von einer yoga-Lehrerin in einem live-Unterricht, ist eine naheliegende Idee, keine Erfindung. Daher, YogaGlo Patentanmeldung kann nur einem Zweck dienen: Zu manipulieren, das Rechtssystem um zu vermeiden, dass der Wettbewerb durch Mobbing weitere online-yoga-Unterricht von Unternehmen und einzelnen yoga-Lehrer in die Unterwerfung, wenn Sie verwenden Sie eine ähnliche Methode zur Erfassung und Präsentation von online-Kursen.

Ich hoffe, dass YogaGlo wird Leben bis zu Ihren Anspruch, die "mehr Zugang zu yoga, nicht weniger," durch die Aberkennung seiner Patentanmeldung. Ich hoffe auch, dass Sie den Versand einer cease and desist-Briefe an andere online-yoga video-Schöpfer.

Das sind starke Worte. Werden Sie sich anmelden? Und glaubst du, dass der Yoga Alliance hatte eine Verantwortung zu Schritt in?

Schreibe einen Kommentar