Yoga-Fans Spenden $170,000 bis Smithsonian ‚ s Erste Ausstellung auf Yogische Art

Look Magazine USA, Iowa, Des Moines, September 28, 1937 Private Collection, H x W: 34.1 × 26.6 cm

Look Magazin
USA, Iowa, Des Moines, September 28, 1937
Private Collection, H x B: 34.1 × 26.6 cm

Sie Tat es, yogsters! Über 600 von Ihnen großzügige Spenden von Seelen dazu beigetragen, dass die mehr als $170,000 für das Smithsonian ‚ s "Yoga: Die Kunst der Verwandlung" – mit ein bisschen Hilfe von Whole Foods, die abgestimmt Spenden und Gaben insgesamt $70,000.

Das Smithsonian ‚ s erste crowdfunding-Kampagne begann 29. Mai mit einem funding-Ziel ab nur (nur) 125.000 Dollar. Wenn der Termin kam am 1. Juli hatten Sie bereits überschritten, bei $129,000 und beschlossen, die Kampagne für eine weitere Woche. Es scheint, dass ist, wenn all die wohlhabenden yoga-fans beschlossen, an Bord zu springen, die Anhebung des insgesamt weitere $40k in nur wenigen Tagen.

Die Ausstellung, die festgelegt ist, zu öffnen am Sackler Gallery 19. Oktober war zu gehen, unabhängig von dem zusätzlichen Geld. Also, was tun Sie mit all diesen Teig?

Die Galerien " Head of Public Affairs und Marketing, Allison Peck, erklärt:

Zum Beispiel, die Ausgießung der finanziellen Unterstützung wird die Finanzierung der Eröffnungsfeier für die Ausstellung am Okt. 26, das offen für alle online-Spender. Die Feierlichkeiten werden einschließlich der klassischen indischen Musik, Aufführungen, Mitmach-Kunst-workshops, Kurator-led-Touren, yoga-Kurse und traditionelle Lampe-Beleuchtung-Zeremonie, nach Peck.

Klingt wie Spaß. Obwohl, dass ist eine Menge Geld für eine party. Wir sind gespannt, was Sie sonst noch auf Lager haben. (Update: Wir hören von Allison, dass ein Teil des Geldes wird in Richtung zu bringen die Elemente der Galerie und halten Sie sicher, wie auch die Finanzierung der Konzerte und Kinder-Programmierung.)

Aber insgesamt, dass fundraising bekam Sie ziemlich aufgeregt über die 130 Objekte aus den vergangenen 2000 Jahren der yoga-Geschichte, nicht wahr? Das scheint die Hauptsache zu sein.

"Es ist ein wirklich guter Weg zu erreichen, um Menschen daran zu erinnern, dass wir brauchen Ihre Unterstützung, um auf dieser Ausstellungen," Sie [Peck] sagte. "Und es war eine wirklich wunderbare Möglichkeit für Menschen, zusammen zu bekommen, um zu demonstrieren, wie viel Sie wollen, dass dies passiert."

“Yoga: Die Kunst der Transformation“ Ausstellung wird zu sehen sein an der Sackler Gallery von 19. Oktober 2013 bis 26 Januar 2014. Nach Washington, DC, Debüt, "Die Kunst der Transformation", fahren nach San Francisco, Asian Art Museum (Feb. 21–Mai 25, 2014) und das Cleveland Museum der Kunst (22. Juni–Sep. 7, 2014).

Schreibe einen Kommentar