Yoga Hat Sich zu einem Karneval

Photo credit: Jeffrey MacMillan/Capital Business

Photo credit: Jeffrey MacMillan/Capital Business

Wir zumindest nicht sagen, circus, richtig? Recht. Ein Artikel aus der heutigen Washington Post wirft ein Licht auf die zunehmend überflüssiger und Glöckchen und Fransen und Pfeifen und Federn-laden die yoga-Welt hat sich – im wesentlichen ein Karneval. Ohne unbedingt die Entscheidung, ob dies eine grundsätzlich "gute" oder "schlechte" Sache, es ist vielmehr faszinierend zu beobachten, was wild-Kombinationen und Mutationen, die Menschen haben sich mit zu ziehen, Menschen zu fitness-und Verband/in Verbindung mit yoga.

Dies, sagt Lori Lowell, ist das neue yoga: Zwei DJs auf der Bühne, ein rapper, der vielleicht eine human beat boxer, und irgendwo in der Mischung, einer führenden Lehrer die Schüler durch eine Stunde im Wert von Posen.

Lowell, gerade eröffnete Sie Ihr Gold ‚ s Gym Elite Training Center in DC, ein 22.500 Quadratmeter großen Sammelsurium von Boxen, Dschungel-Fitness-Studios, aerial yoga und bubble-Fußball. Es ist ein Erwachsener romper room Utopie, und ein Teil Ihrer inspiration? Yoga festivals und yoga-studios. Lowell bemerkte, wie die Menschen sich verbinden wollen auf gesellschaftlicher Ebene und wie Sie sind immer hungrig nach neuen und spannenden Aktivitäten mit Ihren Spielkameraden…äh…Freunde. Hooping ist nur die Spitze des trendigen Eisbergs.

"Wir haben beschlossen, diesen neuen club gehen zu einem Karneval der EIGNUNG," sagte Lowell. "Es ist so viel über Musik und Geselligkeit, wie es ist, über die übung."

Was wir gesehen haben, an den yoga-festivals ist nur der Anfang. Dies ist ein all-in, drei-ring-Ereignis. Es ist so, wie wenn diese Brooklyn Yoga-Raves wurde ein wenig mehr Fleisch-headed -, Muskel -, y-und mischen-y. "Es ist eine komplette Umgestaltung dessen, was fitness sollte", sagte Lowell. "Wir versuchen, mehr soziale Umfeld mit wirklich coolen Sofas, einen Kamin und eine Bühne für Aufführungen."

Plötzlich wird der yoga in Bier-Brauereien Sache hört sich nicht so unverschämt. Herzlich willkommen auf der neuen Mardi Gras. Namaste.

Schreibe einen Kommentar