Yoga ist Vielfalt Spiel: Ein Gespräch Über die Einbindung von Anderen (Also Alle) Und die Schaffung Neuer Normen

image via rainierbeachyoga.com

Bild via rainierbeachyoga.com

Sie würden denken, dass mehr Vielfalt im yoga würde, bringen uns zusammen, nicht reißen uns auseinander. Aber was ist Inklusivität und Zugang zu einigen gesehen, als Trennung und Entfremdung, sogar Rassismus, zu anderen. Wenn ein yoga-studio in Seattle mit einer sicheren Raum für people of color, Sie hatte keine Ahnung, Sie würde bald gewickelt in einem umstrittenen Spiel.

Laura Humpf, Inhaber von Seattle Rainier Beach Yoga, vor kurzem veröffentlicht eine Entschuldigung auf der studio-website. War Sie entschuldigte sich für Menschen, die beleidigt werden durch die Ankündigung, dass Ihr studio würden halten einmal im Monat POC (people of color) Yoga-Kurse. Nur die Ankündigung. Der Unterricht hatte noch nicht einmal begonnen, an Humpf ‚ s studio vor, die die Belästigung und Morddrohungen begann, Dank einem wütenden listener, würde alarmierte konservative radio-Moderator Dori Monson, der ging dann auf rant. Beschwerden, die von der Ausgrenzung und, ja, Rassismus folgte.

“Tatsache ist, dieser yoga-Kurs ist genauso rassistisch wie ein Haufen von weißen Menschen, die sagen, Sie wollen nicht um jemand der Farbe. Das ist, warum ich würde nicht wollen, zu besuchen entweder eine der Klassen … Die Tatsache ist, Sie sind beide rassistisch," Monson.

Zu sagen, das ist frustrierend, ist eine grobe Untertreibung. Es ist auch ein Missverständnis.

POC-Yoga-Co-Gründer Teresa Wang erläutert den Antrag war, dass weiße Menschen nicht an der Klasse, die wurde von fünf queere people of color und hat bereits seit fünf Jahren läuft, aber es ist nicht eine Nachfrage, oder soll gesehen werden als ausgrenzend. In der Tat, es ist ein Raum für Menschen, die vielleicht nicht wohl fühlen in einem (in der Regel weiß-Mehrheit) yoga-Klasse eingebunden fühlen, sagt Sie.

"POC-Yoga ist der festen überzeugung, dass unsere Gruppe sollte ein Raum, in unseren Gemeinden, die sicher für Menschen of color," Wang sagte Seattle Globalisten. “Ja, die Menschen in unserer Gruppe haben darum gebeten, dass unsere weißen Freunde und Verbündeten respektvoll nicht teilnehmen, damit die Menschen der Farbe in diesem Raum. Wir fragten; wir konnten nicht die Nachfrage, und wir haben nie gedreht jemand Weg", sagte Sie.

Die E-Mail-Explosion der Bekanntgabe der Klasse beschrieben POC-Yoga zugänglich für Menschen von Farbe und alle Sexualitäten, die Alter, Körpergrößen, Fähigkeiten, Geschlechter, und die Ebenen mit yoga. Es wird speziell erwähnt, "Lesbisch, Bisexuell, Homosexuell, queer-und trans-freundlich/bekräftigend," sowie Menschen, die sich selbst als "African American/schwarz/von der afrikanischen Diaspora, Asien, Südasien, West-asiatischer/Arabisch/orientalisch Pacific Islander, Erste Nationen/Alaskan Native/Native American/Indianer, Chican/Latein, oder Multiethnisch/Mixed-Rennen." Es war ein Hinweis enthalten über "weiße Freunde, Verbündete und Partner", die "respektvoll gebeten, nicht zu erscheinen."

Humpf (der Kontext ist eine weiße, cisgender female) schrieb in Ihrer Entschuldigung: “Meine Absicht in das Angebot von meinem Platz, um POC-Yoga war eine weit inclusive heilenden Raum, in dem alle Menschen erhalten können, die Vorteile von yoga. Ich wollte nie ausschließen, niemanden aufgrund der Rasse oder der ethnischen Herkunft. Ich habe mehrere Klassen auf dem Plan, die für alle offen sind, und meine Absicht bei der Erstellung dieser Klasse Rainier Beach Yoga wurde zu ermutigen, mehr Teilhabe in unserer vielfältigen Gemeinschaft in Seattle."

Weil der Spielraum und Bedrohungen, die alle Klassen in Rainier Beach Yoga wurden auf Eis gelegt. (Update: laut Ihrer website, der reguläre Unterricht wieder aufgenommen, 20. Oktober, sich mit der Polizei präsent für die Sicherheit.)

Während die Kontroverse kann für manche Leute schwer zu verstehen (auf beiden Seiten der Diskussion) wir wissen, wie yoga-Praktizierende, die eine sichere Raum ist unerlässlich, um eine Praxis, die, für viele, ist ein persönliches Werkzeug für self-care und stress-Entlastung, und auch das inhärente Potenzial, um uns fühlen sich unglaublich verletzlich. Ausschluss auf jeder Ebene fühlt sich nicht richtig an, aber in eine "eigene" Gruppe-bestimmten Raum bedeutet nicht unbedingt, es soll Schloss alle anderen aus.

Schreibe einen Kommentar