Yoga mit Zerebraler Lähmung, und Nicht der Montage des Yoga ‚Schimmel‘

Ryan McGraw in his favorite pose. | image: Tracy Caracciolo, US News

Ryan McGraw in seinem Lieblings-pose. | Bild: Tracy Caracciolo, US News

"Er passt nicht die Form, die ist in Ordnung" ist, wie " US News beschreibt Ryan McGraw Herangehensweise an yoga als eine 30-jährige lebt mit zerebraler Lähmung. Dies ist gleichzeitig erhebend und deprimierend. Was Schimmel? Warum hat yoga den Punkt erreicht, von moldyness? Niemand mag Schimmel, auch nicht diejenigen aus jell-o. Aber wir sind konsequent inspiriert durch Geschichten wie Ryan ‚ s, die uns daran erinnern, was wir bereits wissen, wenn wir nicht verstrickt in yoga-Hosen-Skandale und wanderlusting: yoga ist für jeden geeignet, jeder Körper. Stark in Ihren Fundamenten, er ist anpassungsfähig und formbar. Werfen Sie in einem Mixer oder slather es auf ein Stück toast und esse ihn zum Frühstück, die yoga bleibt.

Ryan McGraw angefangen yoga zu üben, wie ein teenager, und er lehrt jetzt in Chicago. Wir lieben, was er zu sagen hat, wie man seine Praxis hat, beeinflusst sein Leben:

Ich denke, der wichtigste Faktor des yoga, die auf mich—jetzt mehr als je zuvor—ist bei den psychischen Aspekt meines Lebens. Ich bin mehr gebunden an mich selbst und haben eine positive Einstellung zum Leben. Physisch, mit Zerebralparese, die ich brauche, um aktiv und halten die Muskulatur gesund. Im yoga, Sie wirklich haben, um zu halten Sie Ihren Körper ausgerichtet, und ich habe das Gefühl, dass die geholfen hat, meine Flexibilität, Gleichgewicht und Koordination. Und es ist auch mir geholfen, bewusster Atem an.

Und er hat einige gute Ratschläge für diejenigen, die denken es ist "nur für die dünne, fit und sportlich-dazu neigen," als Stereotyp wird in dem Artikel beschrieben.

Lassen Sie sich nicht entmutigen durch das, was wir sehen, in Zeitschriften; yoga werden können, inklusive den Menschen mit allen Fähigkeiten, die mit der Nutzung von Requisiten. Dort sind die Anpassungen sind da draußen, und Anpassungen bedeuten nicht, dass Sie tun, nicht weniger.

US-News ist dabei eine Serie auf der unwahrscheinlichen Haufen, der Außenseiter, wie es war, "verändert das Gesicht des yoga." Wir würden gerne glauben, dass der Körper des yoga schon immer (und immer) über eine offene Praxis für jedermann, egal, wie das Gesicht aussieht, was "erweiterte" Form contorts in oder was es trägt zu yoga-Klasse.

[via]

Schreibe einen Kommentar